• Get Shorty

      Schräge Typen, rabenschwarzer Humor und ein zynischer Blick auf die Traumfabrik – in der Dramedy-Serie will Gangster Miles Daly (Chris O‘Dowd) seiner Familie zuliebe die schiefe Bahn verlassen und versucht sein Glück als Filmproduzent in Hollywood. Die Krimi-Reihe ist eine Adaption des gleichnamigen Bestsellers von Elmore Leonard, der Quentin Tarantino für „Jackie Brown“ ebenfalls die Romanvorlage ablieferte. Produzent und Drehbuchautor Davey Holmes, verantwortlich für den Serienhit „Shameless“, verlagerte die Handlung von den Neunzigern in die heutige Zeit. Mit einem solchen Background an Experten des humorvollen Gangster-Genres ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten. In den USA wurde die Serie von Publikum und Presse abgefeiert. „Hollywood Reporter“ schreibt: „Charmant, süchtig machend und von höchster Qualität!“

      • Staffel 1, 2017

        Miles Daly ist Geldeintreiber in Nevadas Unterwelt. Seiner Familie verspricht er, sein Leben zu ändern. Einen Job muss er aber noch erledigen: In L.A. soll er die Schulden eines Drehbuchautors eintreiben. Als er ein Skript des Schreiberlings in die Hände bekommt, beschließt er, Filmproduzent zu werden. Das Verbrechersyndikat lässt ihn aber nicht so einfach gehen und will auch ins Showbiz. Anstatt seine Gangster-Welt hinter sich zu lassen, bringt er diese mit nach Hollywood.

        Mehr lesen

      • Folge 1: Wohin mit dem Geld?
        Miles haelt das mit Blut besuddelte Drehbuch in seinen Haenden.
        Folge 1: Wohin mit dem Geld?

        Miles Daly will raus aus der Unterwelt Nevadas. Seine Frau und seine Tochter haben die Nase voll von seinen kriminellen Machenschaften. Wenn er seine Familie behalten will, muss er sein Leben ändern – so der Plan. Aber ein Job steht noch auf seiner To-do-Liste: In L.A. soll er die Schulden eines Drehbuchautors eintreiben. Dessen Skript bringt ihn auf die Idee, als Produzent in Hollywood einzusteigen. Wie er seinen ersten Film finanzieren will, weiß er auch schon.

      • Folge 2: Die Sünden einer Kammerzofe
        Miles und Louis verhandeln mit Rick über das Drehbuch.
        Folge 2: Die Sünden einer Kammerzofe

        Miles Daly will das Drehbuch zu „The Admiral’s Mistress“ dem abgewrackten Filmproduzenten Rick Moreweather schmackhaft machen. Dessen Spezialgebiet: B-Movies mit einem seifenopernhaften Softporno-Touch. Gangster-Baronin Amara ist ebenfalls vom Skript angetan. Auch sie will in den Streifen investieren. Miles Gangsterkumpel Louis bekommt deshalb Panikattacken und Amaras hitzköpfiger Neffe Yago kocht vor Wut.

      • Folge 3: Eine gewisse Chemie
        In einer Bar diskutieren Miles und Louis mit Rick.
        Folge 3: Eine gewisse Chemie

        Rick merkt so langsam, mit wem er sich da eingelassen hat. Miles‘ und Louis‘ unkonventionelle Art, Geschäfte zu regeln, schockiert ihn. In all dem Treiben stellt Miles fest, dass er sich immer mehr von seiner Familie entfernt. Deshalb bittet er seine Frau Katie und Tochter Emma, den Sommer in L.A. zu verbringen. Das Einzige, was dem im Wege steht, ist Emmas neue Liebe Jeffrey. Dieser merkt, dass Miles‘ Job alles anderes als legal ist. Aber auch dafür hat Miles eine Lösung.

      • Folge 4: Alles Liebe, John Stamos
        Die Gangster-Baronin Amara nimmt Miles ins Verhör.
        Folge 4: Alles Liebe, John Stamos

        Während Miles’ Karriere als Hollywood-Produzent Konturen annimmt, schieben seine Partner Frust. Louis fühlt sich ausgeschlossen, die Studioleiterin April nörgelt herum, weil sie kaum was zu melden hat, und Produzent Rick kann sich nicht auf das Wesentliche konzentrieren, weil ihm seine früheren künstlerischen Ambitionen nicht aus dem Kopf gehen wollen. Der Business-Deal mit der skrupellosen Gangster-Bossin macht ihm auch noch zu schaffen.

      • Folge 5: Ein Mann der Worte
        Lawrence Budd und Amaras Bodyguard stehen einmütig zusammen und weichen nicht von der Stelle.
        Folge 5: Ein Mann der Worte

        Rick ist damit überfordert, die richtigen Schauspieler für seinen ambitionierten Film zu casten. Amara verfolgt penibel das ganze Geschehen und findet immer mehr Gefallen am Showbiz. Sie plant sogar schon, in welche Filmprojekte sie zukünftig investieren möchte. Währenddessen kommen endlich Katie und Emma zu Miles nach Los Angeles. Emma ist von Hollywood so sehr begeistert, dass sie sich sofort bei einer Schauspielschule anmeldet.

      • Folge 6: Amara goes to Hollywood
        Die anspruchsvolle Geldgeberin Amara kommt unerwartet zu Besuch und muss bei Laune gehalten werden.
        Folge 6: Amara goes to Hollywood

        Miles will seine Familie beeindrucken und zeigt ihr stolz das Filmset. Der Besuch verläuft aber anders als geplant: Gangster-Chefin Amara kommt zur Stippvisite in die Studios. Um eine Konfrontation zu vermeiden, instruiert Miles seine Crew, den unerwarteten Gast zu unterhalten. Bei Amaras Ego ist dies leichter gesagt als getan. In der Zwischenzeit soll Yago die Expansion der neuen Geschäfte nach L.A. organisieren. Schnell merkt er, dass das gar nicht so einfach ist. 

      • Folge 7: Tote Liebhaber
        Miles und Louis versuchen beim Vorsprechen die Produktion zu retten.
        Folge 7: Tote Liebhaber

        Geldprobleme gefährden die Produktion von „The Admiral’s Mistress“. Miles und Louis versuchen alles, um das Projekt zu retten. Das geht sogar so weit, dass Louis glaubt, nur er könne als neuer Drehbuchautor den Film zu Ende bringen. Währenddessen lernen sich Rick und Amara näher kennen. Miles ist davon überhaupt nicht begeistert und warnt Rick davor, die Beziehung zu vertiefen. Yago fädelt derweil einen nicht ganz ungefährlichen Deal in Los Angeles ein.

      • Folge 8: Ausgerechnet Nevada
        Miles, Louis und Rick betrachten zusammen mit April das in Flammen stehende Haus während der Löscharbeiten.
        Folge 8: Ausgerechnet Nevada

        Streitereien, Eitelkeiten und natürlich immer noch die Geldsorgen – die Dreharbeiten werden von riesigen Problemen überschattet. In dem Chaos kündigen sich dann am Set auch noch wichtige Studiobosse an. Miles versucht, das alles zu managen, muss sich aber noch nebenbei um seine Familie kümmern. Auf Louis kann er sich im Moment überhaupt nicht mehr verlassen. Dieser hat nur noch Augen für die attraktive Gladys. Derweil fragt sich Rick, wie er aus der Nummer mit Amara wieder lebend herauskommt.

      • Folge 9: Vier Millionen
        Der verwundete Louis wird von Miles im Auto befördert.
        Folge 9: Vier Millionen

        Ein Zwischenfall unterbricht die Dreharbeiten. Miles und Louis, die in Nevada andere Dinge erledigen mussten, eilen nach L.A., um ihren Film noch irgendwie zu retten. Rick macht sich währenddessen aus dem Staub und sucht vor Amaras Leuten Schutz in den Bergen. Miles sollte das eigentlich auch tun, denn Yago wartet auf die Zusage, ihn ausschalten zu können.

      • Folge 10: Die Kunst der Überredung
        Miles telefoniert, während April und Rick am Set die letzten Aufnahmen sichten.
        Folge 10: Die Kunst der Überredung

        Miles’ Doppelleben läuft komplett aus dem Ruder: Mit seiner Familie liegt er gewaltig im Clinch, und das Filmprojekt droht zu scheitern. Verzweifelt geht er zu Amara und will sie von einer Idee überzeugen, die den Streifen „The Admiral’s Mistress“ noch retten kann. Ricks Fluchtplan ist komplizierter, als er dachte, denn so einfach lässt sich eine Gangster-Bossin nicht abspeisen …

© 2017 MGM Television Entertainment Inc. All Rights Reserved (Staffel 1)
© 2017 MGM Television Entertainment Inc. All Rights Reserved (Staffel 2)