Die von Ihnen verwendete Browser-Version wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

IoT

So erleichtern vernetzte Geräte Ihren Alltag

Was ist Internet of Things?

Internet of Things (IoT) ist die Vernetzung und Kommunikation von Gegenständen in allen Lebensbereichen. Anwendungen werden automatisiert und Aufgaben direkt ohne menschlichen Eingriff erledigt. Dafür werden smarte Gegenstände über das Internet verbunden. Einfache Informationen werden erfasst und weitergeleitet, sodass das jeweilige Gerät darauf reagieren kann. In der Zukunft könnten zum Beispiel Sensoren überall am Arbeitsplatz die Werte des Mitarbeiters aufnehmen und Bürostuhl, Tisch und Bildschirm entsprechend einstellen. So kann die Lebensqualität der Menschen in vielen Bereichen verbessert werden.

Profitieren Sie mit unseren Produkten vom Internet of Things

Die Kids Watch für die Sicherheit Ihres Kindes

Die XPLORA GO Kids Watch ist eine intelligente Uhr für Ihr Kind. Verbinden Sie diese mit Ihrem Smartphone und Sie können immer nachvollziehen, wo sich Ihr Nachwuchs gerade befindet. Über GPS-Tracking wird Ihnen der Standort Ihres Kindes in Echtzeit angezeigt, den Sie per Wegbeschreibung einfach erreichen. Für den Nachhauseweg von der Schule können Sie sichere Bereiche markieren. Verlässt Ihr Kind diese, erhalten Sie sofort eine Benachrichtigung. Darüber hinaus verfügt die Kids Watch über einen SOS-Knopf, mit dem es Sie schnell und einfach kontaktiert.

Zur Kids Watch

Combi Protect:
Der GPS-Tracker für Ihren Hund

Sorgen Sie mit IoT für die Sicherheit Ihres Vierbeiners. Besonders Hunde mit einem neugierigen Wesen jagen gerne Hasen hinterher oder erkunden auf eigene Faust die Umgebung. Doch was ist, wenn sie nicht mehr nach Hause kommen? Mit unserem GPS-Tracker für Hunde finden Sie Ihren Liebling per GPS-Tracker wieder. In Echtzeit wird Ihnen der Standort des Tieres auf Ihr Smartphone gesendet, ganz ohne WLAN oder Bluetooth. Sie können auch sichere Bereiche angeben, zum Beispiel Ihr Haus oder Ihren Garten. Verlässt Ihr Hund diesen Bereich, erhalten Sie automatisch eine Push-Benachrichtigung und seinen aktuellen Standort.

Zum Combi Protect Tracker für Hunde

Schützen Sie Ihre Wertsachen mit dem Combi Protect für Taschen

Sie können per GPS-Tracking aber auch ganz einfach Dinge schützen, die für Sie wertvoll sind. Bringen Sie unseren GPS-Tracker für Taschen an Ihrem Rucksack, Ihrer Handtasche oder Ihrem Schlüssel an und haben Sie Ihre Wertsachen immer im Blick. Verlässt der Tracker seine Position, erhalten Sie sofort eine Push-Nachricht auf Ihr Smartphone. Den Standort des Trackers können Sie über GPS in Echtzeit einsehen und so nachverfolgen, wo sich Ihre Tasche oder Ihr Rucksack befindet.

Zum Combi Protect Tracker für Taschen

CarConnect:
Für ein intelligentes Auto

Mit dem CarConnect-Adapter wird Ihr Fahrzeug zum cleveren Auto. Lassen Sie Ihre Kinder während der Fahrt über WLAN ihre Lieblingsserien streamen oder tracken Sie den Wagen. Sobald sich das Fahrzeug bewegt, also zum Beispiel gestohlen oder abgeschleppt wird, erhalten Sie eine Benachrichtigung, ebenso bei einer möglichen Beschädigung. Falls Sie Smart Home-Technologien nutzen, können Sie Ihr Auto direkt mit Ihrem intelligenten Zuhause verbinden. Auf Wunsch gehen dann zum Beispiel Licht und Heizung an, wenn Sie in die Einfahrt fahren.

Zu CarConnect

Baby Sensor Armband:
die Gesundheit Ihres Babys immer im Blick

Als frisch gebackene Eltern möchten Sie natürlich rund um die Uhr bei Ihrem Kind sein. Falls Sie aber zum Beispiel arbeiten und sich das Kind bei Ihren Eltern befindet, haben Sie die Gesundheit Ihres Babys mit dem Neebo Baby Sensor-Armband dennoch im Blick. Mehrere Sensoren senden Ihnen über IoT in Echtzeit die Vitalwerte Ihres Kindes auf Ihr iPhone. Gleichzeitig besitzt das Gerät eine Babyfon-Funktion, die Sie bis zu einer Entfernung von 100 Metern nutzen können.

Zum Baby Sensor

Das sollten Sie zum Thema IoT wissen

NarrowBand IoT und 5G – so funktioniert die Datenübertragung im Internet of Things

IoT bietet nicht nur viele Chancen, sondern birgt auch große Herausforderungen. Vor allem für die Kommunikationsnetze ist die Verbindung von vielen Geräten miteinander mit großem Aufwand verbunden. Mit dem gewöhnlichen Funknetz wären diese Verbindungen kaum möglich. Die Lösung stellt der neue Mobilfunkstandard 5G dar. Dieser arbeitet auf verschiedenen Netzebenen. Eine davon ist NarrowBand IoT. Dabei handelt es sich um ein schmalbandiges Maschinen-Sensoren-Netz. Die Funkwellen dieses Netzes können besonders große Bereiche abdecken und auf diese Weise viele Geräte auf einmal erreichen. NarrowBand IoT ist vor allem für kleine Datenpakete geeignet. In der Smart City beispielsweise verschicken Geräte Signale über das Maschinen-Sensoren-Netz, wenn sie gewartet werden müssen.

Sind IoT-Geräte nur einsetzbar, wenn sie mit dem Internet verbunden sind?

Wie der Name Internet of Things schon sagt: Für diese Technologie ist eine stabile Internetverbindung unerlässlich. Die Geräte selbst können Sie zwar in der Regel auch offline verwenden, um von den Vorteilen der Vernetzung zu profitieren müssen diese aber über das Internet miteinander verbunden werden. Im öffentlichen Bereich soll der Mobilfunkstandard 5G für eine flächendeckend schnelle Internetverbindung sorgen.

Um im IoT Smart Home vernetzte Geräte effektiv nutzen zu können, sollten Sie im gesamten Wohnraum eine stabile Internetabdeckung gewährleisten. Wir empfehlen Ihnen dafür den Einsatz von Mesh-WLAN.

Wie steht es mit der Sicherheit bei Internet of Things?

Zwei Faktoren sind besonders entscheidend für die Sicherheit im IoT: aktualisierte Software und ein sicheres Passwort. Führen Sie also Softwareupdates auf allen Geräten immer zeitnah durch. So profitieren Sie von den neuesten Sicherheitsstandards, welche die Entwickler damit implementieren.

Ändern Sie Standard-Passwörter, zum Beispiel das Ihres WLAN-Routers, direkt mit der Inbetriebnahme. Die vorgefertigten Passwörter bieten nämlich meistens nur unzureichenden Schutz. Vermeiden Sie einfach zu erratene Kombinationen wie Geburtsdaten. Wählen Sie stattdessen eine zufällige Kombination von Klein- und Großbuchstaben, Zahlen sowie Sonderzeichen, um ein möglichst sicheres Passwort zu generieren.