Il Cacciatore: Saverio sagt der Mafia den Kampf an Saverio Barone scheut sich nicht, der Mafia vor Journalisten den Kampf anzusagen.

Ein Land im Krieg gegen das Verbrechen

Was bisher geschah

Ganz Italien ist Anfang der 1990er Jahre in Aufruhr – besonders Sizilien: Die italienische Justiz hat der Mafia den Krieg erklärt und die Cosa Nostra schlägt mit voller Härte zurück. 1992 gelingt es ihr, die beiden beliebten Untersuchungsrichter Giovanni Falcone und Paolo Borsellino durch Bombenanschläge zu ermorden. Auch Politiker, Journalisten und Polizeibeamte finden sich auf den Todeslisten der Mafia – das Land steht unter Schock angesichts immer neuer Attentate, angeordnet von Salvatore „Toto“ Riina, dem Paten der Corleonesi. Nach dessen Verhaftung 1993 übernimmt Leoluca Bagarella die Führung, der Mann, den Saverio Barone in Staffel 1 von „Il Cacciatore – The Hunter“ jagt. In dieser aufgewühlten Zeit wird der ehrgeizige Staatsanwalt Saverio Barone, angelehnt an die historische Figur Alfonso Sabella, vom Generalstaatsanwalt zum Anti-Mafia-Pool in Palermo abkommandiert. Er leitet die Jagd auf die gesamte Corleone-Mafia, insbesondere auf Leoluca „Don Luchino“ Bagarella (David Coco), den Boss der Bosse, der in Palermo ein nach außen biederes Leben führt. Nach einem eher schwierigen Start und vielen Rückschlägen gelingt es Barone und seinem erfahrenen Kollegen Mazza, mit dem er anfangs oft aneinander gerät, am Ende von Staffel 1 den Paten der Corleonesi zu verhaften. Doch auch der gibt sich nicht so schnell geschlagen. Zu Beginn des Prozesses streitet Bagarella alle Vorwürfe ab. In dem Mafia-Thriller, dessen Geschichte auf wahren Begebenheiten und den Erinnerungen des berühmten Staatsanwalts Alfonso Sabella basiert, tragen die Bosse die Namen der „echten“ Paten. Zwei von ihnen sind heute noch am Leben – allerdings sitzen sie im Gefängnis.

Il Cacciatore: Saverios Hochzeit Saverio Barones Hochzeit bietet keine Atempause: die Jagd auf Brusca beginnt.
Il Cacciatore: Kriegsgefährten Mazza und Barone Kampfgefährten: die Staatsanwälte Carlo Mazza (Francesco Foti) und Saverio Barone (Franceso Montanari).
Il Cacciatore: Boss Bernardo Provenzano Kirche Kein frommer Mann, sondern der Boss der Bosse: Bernardo Provenzano (Marcello Mazzarella).
Il Cacciatore: Mafia-Boss Brusca mit seinen Ganoven Sieht harmloser aus als er ist: Mafia-Boss Giovanni Brusca (Edoardo Pesce, 2.v. re.) mit Gefolgsleuten.
Il Cacciatore: Mazza unterwegs mit Generalstaatsanwalt Elia Unterwegs mit dem Chef: Carlo Mazza (Francesco Foti) mit Generalstaatsanwalt Andrea Elia (Roberto Citran) und einem Bodyguard.

Der nächste Boss wartet schon

Wie geht es weiter?

In der zweiten Staffel der italienischen Crime Serie zeigt sich, wie schwierig sich der Feldzug der italienischen Justiz gegen das organisierte Verbrechen im Detail gestaltete, der in den 1990er-Jahren Italien und weit darüber hinaus elektrisierte. Mit großer Liebe zum historischen Detail und einem eingespielten Cast wird ein Kampf gezeigt, der auf allen Seiten hohe Verluste fordert. Das Verbrechen selbst wird dabei als ein Geschäft geschildert, das von Menschen betrieben wird, die maximal normal daherkommen; Familienväter, einfache Männer, aber skrupellos, wenn es um Macht und Profit geht. Die Macher der Serie glorifizieren niemanden, nicht das Verbrechen, nicht die Gewalt, die meist nur indirekt gezeigt wird, nicht einmal die Staatsanwälte. Denn auch sie kommen nicht ohne Blessuren aus einem Kampf, bei dem sich ein vermeintlicher Sieg doch immer nur als Gong zur nächsten Runde erweist. Die deutet sich bereits im Fight gegen Giovanni Brusca an. Und trägt den Namen des berüchtigten Bernardo Provenzano.

  • Il Cacciatore: Saverio Barone Der Jäger: Staatsanwalt Saverio Barone (Francesco Montanari).
  • Il Cacciatore: Carlo Mazza Will nach der Jagd kündigen: Staatsanwalt Carlo Mazza (Francesco Foti).
  • Il Cacciatore: Francesca Lagoglio Kompromisslos: Polizistin Francesca Lagoglio (Francesca Inaudi).
  • Il Cacciatore: Bernardo Provenzano Boss der Bosse: Bernardo Provenzano (Marcello Mazarella).

© 2019 Cross Productions Srl. - Beta Film GmbH - Rai Radiotelevisione Italiana s.p.a. (Staffel 2)


    • Für jeden das passende Angebot

      MagentaTV Entertain

    • MagentaTV Produktteaser
      • Über 180 Sender{ln:9n8vHH}, davon über 100 öffentlich-rechtliche und private HD-Sender
      • Inklusive{ln:zR16sI} Disney+
      • Inklusive{ln:rbZO6L} RTL+ Premium
      • Kostenlose Filme, Serien, Shows und Dokus in der Megathek
      • Auf 5 Geräten bis zu 3 Streams parallel nutzbar{ln:vaJM4k}
      • Für zuhause und unterwegs
      • Wahlweise mit 24 Monaten Laufzeit oder 1 Monat Laufzeit

      MagentaTV Entertain 24 Monaten Laufzeit 6 Monate ohne Aufpreis {ln:rbZO6L}

      Mit Internet & Festnetz Unabhängig vom Internetanbieter