• Fariña – Cocaine Coast

      Das spanische Crime-Drama beruht auf dem gleichnamigen Sachbuch des Journalisten Nacho Carretero. Die Serie spielt im Galicien der 80er Jahre: In der armen Küstenregion haben viele Fischer ihre Arbeit verloren. Nicht wenige versuchen, sich auch mit illegalen Aufträgen über Wasser zu halten. Der junge Fischer Sito Miñanco (Javier Rey) möchte mehr vom Leben. Zunächst schmuggelt er Zigaretten für den lokalen Paten Terito (Manuel Lourenzo). Als der sich weigert, in den internationalen Drogenhandel einzusteigen, wittert Sito seine Chance. Er schleust Kokain aus Südamerika ins Land. Während Sito mit Ehrgeiz und Gerissenheit an die Spitze der spanischen Drogen-Mafia aufsteigt, wachsen auch seine Probleme. Der Polizist Darío Castro (Tristán Ulloa) und der Richter Baltasar Garzón (Miquel Fernández) setzen alles daran, ihn zu aufzuhalten. Das vielschichtige Drogen-Drama à la „Narcos“ hat in diesem Jahr drei Feroz Awards gewonnen. Sie gelten als spanisches Pendant zu den Golden Globes...

      • Staffel 1, 2018

        Galicien in den 80er Jahren: Das Leben in der spanischen Küstenregion ist rau. Durch die schlechten wirtschaftlichen Bedingungen haben viele Fischer ihre Arbeit verloren. Nicht wenige versuchen, sich mit krummen Geschäften über Wasser zu halten. Dem jungen Fischer Sito Miñanco genügt das nicht. Mit Ehrgeiz, Gerissenheit und Kokain aus Südamerika kann er sich vom kleinen Zigaretten-Schmuggler bis an die Spitze der spanischen Drogen-Mafia hocharbeiten. Doch der Polizist Darío Castro und der Richter Baltasar Garzón wollen ihn um jeden Preis fassen.

        Mehr lesen

      • Folge 1: Der Fischer
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 1
        Folge 1: Der Fischer

        Der junge Fischer Sito fängt an, für den lokalen Paten Terito Zigaretten zu schmuggeln. Das Geschäft läuft gut und nach kurzer Zeit wird Sito Vollmitglied des Schmugglerrings. Von diesem Moment an erlebt er einen beständigen Aufstieg. Beim Ganoven Charlín läuft es hingegen nicht so rund: Seinen Söhnen Moncho und Paquito wurde Schmugglerware im Wert von etlichen Millionen gestohlen. Vergebens versucht Charlíns Tochter Pilar, zwischen ihren Brüdern und dem Vater zu schlichten.

      • Folge 2: Panama
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 2
        Folge 2: Panama

        Sito reist nach Panama, um sein illegal verdientes Geld zu verstecken. Dort lernt er die schöne Camila und den Drogenbaron Ballesteros kennen. Dieser macht ihm ein Angebot: Er soll im großen Stil Kokain nach Europa schmuggeln. Obwohl Terito Drogenhandel untersagt hat, lässt sich Sito auf das Geschäft ein. Sein Freund Roque muss als Faustpfand in Panama bleiben. Als die erste Lieferung ansteht, zieht an der Küste ein gefährlicher Sturm auf. Um Roque zu retten, muss Sito die Ladung bald einfahren.

      • Folge 3: Regen
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 3
        Folge 3: Regen

        Um die riesige Ladung Kokain abzuholen, benötigt Sito mehr Boote. Er bittet die anderen Mitglieder der Schmugglerkooperative, ihm zu helfen, verschweigt ihnen jedoch, welche Ware geschmuggelt werden soll. Sito will die Meeresprozession der Jungfrau von Carme nutzen, um das Pulver unbemerkt an Land zu bringen. Während die übrigen Fischer von Cambados der Heiligen Jungfrau zu Ehren ein buntes Fest feiern, kann er die Drogen in Empfang nehmen und so Roques Leben retten.

      • Folge 4: Hochzeit
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 4
        Folge 4: Hochzeit

        Das Kokaingeschäft erweist sich als außerordentlich lukrativ, doch wegen der schlimmen Erfahrungen mit den Kolumbianern wollen Roque und Oli Sito überzeugen, die Finger davonzulassen. Selbst Camilas diskreter Hinweis, dass seine Vereinbarung mit Ballesteros keine Kündigungsklausel enthält, kann ihn nicht umstimmen. Unterdessen ist Sergeant Darío Castro den Drogenhändlern auf der Spur. Doch sein Versuch, die Schmuggler abzuhören, fliegt auf.

      • Folge 5: Bankgeheimnis
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 5
        Folge 5: Bankgeheimnis

        Als Sitos Frau Nieves von seinem Verhältnis mit Camila erfährt, verlässt sie ihn und beginnt mit ihren beiden Töchtern ein neues Leben. Sito versüßt ihr die Trennung mit einer ordentlichen Abfindung. Sergeant Darío Castro erhält unterdessen handfeste Beweise gegen die Schmugglerbande. Durch den Hinweis eines Bankdirektors hat er ihre illegalen Geldströme in die Schweiz entdeckt und plant, die Bandenmitglieder zumindest wegen Steuerbetrugs festzunehmen.

      • Folge 6: Flucht
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 6
        Folge 6: Flucht

        Darío Castro will die Schmuggler bei der Amtseinführungsfeier des neuen Bürgermeisters festnehmen. Obwohl er den Einsatz unter großen Vorsichtsmaßnahmen geplant hat, sind die Bandenmitglieder gewarnt worden und können nach Portugal fliehen. Sito beschließt jedoch, in Cambados zu bleiben und versteckt sich im Haus des Fußballers Topi. Darío macht ihn ausfindig und verhaftet ihn. Im Gefängnis lernt Sito Mitglieder der kolumbianischen Kartelle kennen und bespricht mögliche Geschäfte mit ihnen.

      • Folge 7: Pakt
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 7
        Folge 7: Pakt

        Noch immer sitzt Sito im Gefängnis. Er beschließt, neue Geschäfte mit den Kolumbianern zu machen – wenn auch nicht mit Ballesteros, sondern mit der Konkurrenz vom Cali-Kartell. Oli und Roque hingegen wollen mit den Kolumbianern nichts mehr zu tun haben. Sie steigen aus ihrem Deal mit Sito aus. Währenddessen gelingt es dem Anwalt Pedro Ventura, die Bosse durch eine Absprache mit politischen Entscheidungsträgern zurück nach Hause zu bringen. Auch Sito darf das Gefängnis wieder verlassen.

      • Folge 8: Kolumbianische Krawatte
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 8
        Folge 8: Kolumbianische Krawatte

        Braulio bekommt Wind vom neuen Kokain-Deal und informiert sowohl den Schmugglerboss Terito als auch den Polizisten Darío Castro darüber. Als Sito und die Kolumbianer seinen Verrat bemerken, verlegen sie den Ort der Drogenlieferung. Anstatt die Schmuggler auf frischer Tat zu ertappen, findet Darío Castro am Strand nur Braulios übel zugerichtete Leiche. Sito leidet unter dessen Tod: Seine Leichtigkeit ist dahin und auch seine Beziehung zu Camila verschlechtert sich.

      • Folge 9: Rausch
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 9
        Folge 9: Rausch

        Colombo will mit den Kolumbianern ins Geschäft kommen und empfängt sie in seinem Casino. Er ahnt jedoch nicht, dass die Kellnerin Maruxa direkt an Darío Castro berichtet. Als die Drogen an Land gehen sollen, geraten seine Männer in eine Falle. Bei einer Verfolgungsjagd zwischen den Schmugglern und der Küstenwache stirbt ein Schmuggler – und Colombo wird verhaftet. Bei einem weiteren Einsatz kommt ein Beamter der Küstenwache um. Die Lage ist fortan auf beiden Seiten äußerst angespannt.

      • Folge 10: Faustpfand
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 10
        Folge 10: Faustpfand

        Eine Gruppe maskierter Männer überfällt ein Lagerhaus von Laureano Oubiña und versucht, ihn zu kidnappen. Die Polizei mischt sich ein, nimmt aber auch Oubiña fest. Unterdessen haben sich Sito und Camila getrennt. Nach Oubiñas Festnahme will Charlín Geschäfte mit Ballesteros machen. Er schickt Javi, den Freund seiner Nichte, als Faustpfand nach Kolumbien. Als der Deal schiefgeht, droht der Kolumbianer, Javi zu töten. Charlín bittet Sito um Hilfe. Um Javi zu retten, wendet sich dieser an Camila.

      • Folge 11: Mütter
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 11
        Folge 11: Mütter

        Aus Reue schreibt der Handlanger Portables im Gefängnis Informationen über den galicischen Drogenhandel nieder. Trotz eines Konflikts mit Oubiña und Colombo schafft er es, seine Notizen der Madrider Justiz zu übermitteln. Auch in Galicien formiert sich Widerstand: Eine Initiative von Müttern gegen Drogen protestiert öffentlichkeitswirksam gegen die Schmugglerbanden. Sergeant Castro reist mit Carmen, der Leiterin der Initiative, nach Madrid. Sie hoffen auf Hilfe vom Richter Baltasar Garzón.

      • Folge 12: Kronzeugen
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 12
        Folge 12: Kronzeugen

        Gute Nachrichten für Oubiña: Durch den Beitritt Spaniens zur EU haben sich einige Gesetze verändert und er wird aus der Haft entlassen. Seine Rückkehr wird von vielen bejubelt. Carmen Avendaño, die Leiterin der Initiative „Mütter gegen Drogen“, ist jedoch alles andere als erfreut über diese Entwicklung. Unterdessen spitzt sich Charlíns Lage weiter zu. Er begreift, dass Ballesteros ein tödlicher Gegner ist. Zudem setzt Richter Garzón seine Untersuchungen fort und kommt seinem Ziel immer näher.

      • Folge 13: Aufgeflogen
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 13
        Folge 13: Aufgeflogen

        Darío Castro und Richter Garzón finden den Maulwurf in ihren Reihen und müssen schnellstmöglich zum Schlag gegen die Schmuggler ausholen. Doch der Spitzel hat Sito bereits gewarnt. Aus Treue zu seinem ehemaligen Ziehvater informiert der auch Terito. Während Sito und die schwangere Camila sich in die Schweiz absetzen und Terito sich geschickt aus der Affäre zu ziehen weiß, nimmt die Polizei Charlín, Oubiña und die anderen Bandenmitglieder fest.

      • Folge 14: Unschuldig
        Farina Cocaine Coast Staffel 1 Episode 14
        Folge 14: Unschuldig

        Während Richter Baltasar Garzón den Prozess gegen die anderen Drogenschmuggler führt, ist Sito weiterhin auf der Flucht. Er weiß, dass er Europa verlassen muss, um einer Festnahme endgültig zu entgehen. Dazu benötigt er die Hilfe des Kolumbianers Ballesteros. Der fordert im Gegenzug jedoch einen Gefallen: Sito soll eine letzte große Kokain-Lieferung für ihn übernehmen. Doch Darío Castro ist Sito bereits auf der Spur.

  • Darsteller

  • © Bambu Producciones