Manhunt – Tödliche Spiele

„Manhunt: Tödliche Spiele“ erzählt die Geschichte des Security-Mitarbeiters Richard Jewell. Durch sein Eingreifen beim Bombenanschlag bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta rettet er hunderte Menschen. Allerdings gilt er kurz darauf als Verdächtiger. Das FBI geht fehlerhaften Theorien nach und setzt wochenlang auf den Falschen. Als der Fall die Medien erreicht, wird Jewell vom gefeierten Helden zum Bombenleger – und sein Leben zur Hölle. Die Ermittler müssen schließlich entscheiden, was ihnen wichtiger ist: die Verteidigung ihres Rufes oder die der Wahrheit. Denn in der Zwischenzeit kommt es zu einer weiteren Explosion. Es beginnt eine der größten Fahndungen der US-Geschichte: die Jagd nach dem echten Täter Eric Rudolph. Die Anthologie-Serie basiert auf wahren Begebenheiten. Bei dem Anschlag im Centennial Olympic Park kam damals eine Person ums Leben, 111 weitere wurden verletzt.

      • Manhunt – Tödliche Spiele, 2019

        Vom Helden zum Terrorverdächtigen: Der Security-Mitarbeiter Richard Jewell rettet hunderte Menschen vor dem Bombenanschlag während der Olympischen Sommerspiele in Atlanta 1996. Das FBI und einige Medien sehen in dem Außenseiter, der noch bei seiner Mutter lebt, jedoch plötzlich den Täter – bis weitere Anschläge geschehen. Es beginnt eine der größten Fahndungen der US-Geschichte: die Jagd nach dem echten Täter Eric Rudolph. Die Anthologie-Serie basiert auf wahren Begebenheiten: Bei der Explosion damals kam eine Person ums Leben, 111 weitere wurden verletzt.

        Mehr lesen

      • Folge 1: Centbomb
        Manhunt: Wachmann Richard Jewell bei den Olympischen Spielen 1996

        Der Wachmann Richard Jewell entdeckt während der Olympischen Spiele 1996 in Atlanta eine Rohrbombe auf einem gutbesuchten Konzertgelände. Er alarmiert die Polizei, hilft bei der Evakuierung und rettet damit Hunderte Menschen, bevor die Bombe explodiert. Jewell wird als Held gefeiert – allerdings nur kurz. Weil das FBI bei der Tätersuche im Dunkeln tappt und unter großem Ermittlungsdruck steht, gerät plötzlich der Security-Mann unter Verdacht.

      • Folge 2: Ein leichtes Ziel
        Manhunt Staffel 2: Episode 2

        Die FBI-Agenten Jack Brennan und Stacey Knox stellen ihrem Chef Louis Freeh ihre „Helde bomber“-Theorie vor. Freeh erlaubt eine Befragung des Verdächtigen und lässt die Geschichte an die Kriminalreporterin Kathy Scruggs durchsickern. Der Verdacht wird öffentlich, und es entsteht eine menschenverachtende Hetzkampagne. Selbst Jewells Mutter beginnt, die Unschuld ihres Sohnes anzuzweifeln. Beweise, die ihn entlasten, werden ignoriert. Dann explodiert eine weitere Bombe.

      • Folge 3: Sie täuschen sich
        Manhunt Staffel 2: Folge 3

        Der ATF-Agent Earl Embry, der anhand einer forensischen Untersuchung Jewells Unschuld beweisen konnte, wird bei einem Bombenanschlag auf eine Abtreibungsklinik schwer verwundet. Der Täter war derselbe wie im Centennial Olympic Park. Währenddessen wird Jewell von den Medien belagert. Nachdem er von einem Fremden zusammengeschlagen wurde, beauftragt er den befreundeten Anwalt Watson Bryant, ihm zu helfen, seinen Namen reinzuwaschen.

      • Folge 4: Lauf, Rudolph, lauf
        Manhunt Staffel 2: Folge 4

        Am Morgen des Bombenanschlags verfolgt ein Student einen verdächtigen Mann und gibt dessen Autokennzeichen an die Polizei weiter. Das Fahrzeug gehört Eric Rudolph, einem in den Bergen lebenden Survival-Experten mit militärischer Ausbildung. Das FBI schickt Brennan und Knox, um Rudolph zu finden und zu verhaften. Er kann jedoch gerade noch rechtzeitig entkommen und flieht in einen riesigen Nationalpark. Jewell findet unterdessen eine Möglichkeit, seine Unschuld zu beweisen.

      • Folge 5: Mittagshitze
        Manhunt Staffel 2: Folge 5

        Rudolph bleibt in der Wildnis unauffindbar. Brennan verdächtigt die Einheimischen, ihm zu helfen, und versucht, sie mit einer hohen Belohnung zu beeinflussen. Dies verstärkt jedoch nur deren ohnehin schon ausgeprägte Ablehnung gegen Behörden und die Regierung. Nac dem Rudolphs Mutter zunächst kooperationsbereit scheint, ruft sie schließlich öffentlich dazu auf, ihrem Sohn zu helfen. In der Zwischenzeit beruft Richard Jewell eine Pressekonferenz ein, um seinen Fall den Medien zu präsentieren.

      • Folge 6: Gottes Armee
        Manhunt Staffel 2: Folge 6

        Eric Rudolph schreibt eine Reihe von Briefen an die Medien, in denen er sich als christlichen Patrioten und Verteidiger des ungeborenen Lebens darstellt, der zu Unrecht von einer korrupten Bundesregierung verleumdet wird. Diese Mitteilungen stoßen auf Anklang bei der lokalen Bevölkerung, insbesondere bei den Milizen und ihrem Anführer Big John. Ein Krieg mit dem FBI zieht auf. Embry besteht vergeblich darauf, dass die Behörde zugeben muss, sich in Bezug auf Richard Jewell geirrt zu haben.

      • Folge 7: Eric
        Manhunt Staffel 2: Folge 7

        Rudolph fantasiert davon, Brennan in die Luft zu sprengen. Er ist damit beschäftigt, Big John und andere Milizen für seine Zwecke zu manipulieren. Mit deren Hilfe plant er einen Anschlag auf das FBI. In der Zwischenzeit wird Jewell endlich öffentlich im nationalen Fernsehen rehabilitiert. Brennan fragt sich inzwischen, ob er einem unschuldigen Mann Unrecht getan hat. Er beginnt, Embrys Beweise zu berücksichtigen, dass Rudolph sämtliche Bombenanschläge begangen haben könnte.

      • Folge 8: Freund oder Feind
        Manhunt Staffel 2: Folge 8

        Embry entdeckt, dass Rudolph Bombenteile beschafft hat und einen Anschlag plant. Brennan versucht deshalb, Freeh zu überzeugen, den Kurs zu ändern und zuzugeben, dass sie sich in Bezug auf Jewell geirrt haben. Währenddessen setzt sich Kathy Scruggs mit den Auswirkungen von Jewells Interview auseinander. Er verklagt sie, doch sie besteht weiterhin darauf, nichts Falsches getan zu haben. Doch ihr schlechtes Gewissen zerfrisst sie, und sie stürzt ab.

      • Folge 9: Mit Füßen getreten
        Manhunt Staffel 2: Folge 9

        Brennan und Embry werden von den Milizen, mit denen sie kooperieren wollten, entführt. Brennan versucht, Big John davon zu überzeugen, dass Rudolph gelogen und ihn manipuliert habe. Als Rudolphs Dynamit-Vorrat entdeckt wird, glauben die Söldner Brennan. Während Embry daran arbeitet, die Bomben um den FBI-Stützpunkt herum zu entschärfen, schließt sich das FBI mit der Miliz zusammen, um Rudolph durch die Wälder zu verfolgen. Brennan geht vor die Presse, um endlich die Wahrheit über Jewell zu sagen.

      • Folge 10: Jagdsaison
        Manhunt Staffel 2: Folge 10

        Brennan wird gefeuert, aber die Fahndung nach Rudolph geht weiter. Der Bombenleger findet keine Unterstützer mehr und muss in der Stadt heimlich nach Essen suchen. Dort endet die größte Verbrecherjagd der amerikanischen Geschichte, als ein Polizist ihn bei der Nahrungssuche in einem Müllcontainer entdeckt. Dennoch gelingt ihm noch ein Deal mit der Staatsanwaltschaft. Jewell, der nun in seinem Traumberuf als Kleinstadtpolizist tätig ist, kommt zur Anhörung, um dessen Geständnis zu hören.



  • Buchen Sie jetzt MagentaTV und genießen Sie ohne Zusatzkosten die ganze Vielfalt der Megathek.*


    MagentaTV als Komplettpaket

    MagentaTV als

    Komplettpaket
    • Inklusive Internet- und Telefonie-Flat
    • Fernsehen mit rund 100 Sendern, davon 20 in HD
    • Serien und Filme in der Megathek
    • Aufnahmefunktion
    Zum Komplettpaket
    MagentaTV zum Streamen

    MagentaTV zum

    Streamen
    • Unabhängig vom Internetanbieter
    • Fernsehen mit über 50 Sendern in HD
    • Serien und Filme in der Megathek
    • Auf allen Geräten
    Zum Streaming Angebot