• Better Things

      Mit Humor und Gefühl: Wie Sam Fox (Pamela Adlon) versucht, die Erziehung von drei Töchtern und ihre Schauspielkarriere unter einen Hut zu bekommen, ist brüllend komisch und sehr bewegend. Die in weiten Teilen autobiografische Comedy-Serie von und mit dem „Californication“-Star Adlon sorgte in den USA für Furore. Neben ihren großartigen Gags und der brillanten Hauptdarstellerin überzeugt die Reihe auch mit ihrer Vielschichtigkeit: Der Alltag von Sam ist chaotisch. Ihre Schauspielkarriere verläuft mehr schlecht als recht und als alleinerziehende Mutter von drei Töchtern ist sie meistens völlig überfordert. Ihre Älteste Max (Mikey Madison) durchlebt die Höhen und Tiefen der Pubertät, die Mittlere Frankie (Hannah Alligood) wäre viel lieber ein Junge und Nesthäkchen Duke (Olivia Edward) benötigt viel Aufmerksamkeit. Und dann mischen sich auch noch Sams exzentrische Mutter Phyllis (Celia Imrie) und ihr nervtötender Ex-Mann Jeff (Greg Cromer) ein. Was nach Stress und Drama klingt, ist vor allem eines: sehr, sehr lustig.

        • Staffel 1, 2016

          Es könnte besser laufen für Sam Fox: Ihre Schauspielkarriere stagniert und als alleinerziehende Mutter dreier Töchter gerät sie regelmäßig an ihre Grenzen. Ihre Älteste Max ist eine rebellische Teenagerin, die Mittlere Frankie benimmt sich nur selten mädchenhaft und auch die Jüngste Duke braucht viel Zuwendung. Als wäre das nicht genug, sorgt auch noch ihre immer wirrer werdende Mutter Phyllis für reichlich Chaos.

          Mehr lesen

        • Folge 1: Sam
          Sam steht am mit aufgestützen Armen am Küchentisch und macht ihre Position deutlich.
          Folge 1: Sam

          Sam Fox ist Schauspielerin in Los Angeles und muss ihre drei Töchter alleine großziehen. Die impulsive Teenagerin Max, die aufbrausende Frankie und die zartfühlende Duke füllen ihren Tag schon genug aus. Doch da sind auch noch diverse Affären mit Männern mittleren Alters und Sams zunehmend anstrengende Mutter, die leider nebenan wohnt.

        • Folge 2: Periode
          Sam wartet am Ende der Treppe darauf, dass ihre Kinder sich in Bewegung setzen.
          Folge 2: Periode

          Sam hatte die Hoffnung, dass ihre fruchtbaren Zeiten hinter ihr liegen – auf eine weitere Schwangerschaft würde sie gerne ebenso verzichten wie auf ihre Monatsbeschwerden. Ihr Frauenarzt muss sie da leider enttäuschen. Das schlechte Benehmen der Töchter bereitet ihr (und dem Kindermädchen) zusätzliche Probleme. Und dann ist da ja auch noch ihre immer exzentrischer werdende Mutter.

        • Folge 3: Braun
          Sam und Frankie stehen zusammen und füreinander ein.
          Folge 3: Braun

          Dank eines guten Schauspieljobs hat Sam Zeit für ihre beste Freundin Sunny. Allerdings stört Sunnys Ehemann Jeff, ein ziemlich unangenehmer Typ und außerdem Kiffer. Sam hat ein Date mit ihrem attraktiven Regisseur Mel (gespielt von Lenny Kravitz), doch das gemeinsame Abendessen wird unter anderem von Oma Phils rassistischen Vorurteilen ruiniert.

        • Folge 4: Frauen
          Sam und Max suchen zusammen neue und adrette Kleidung aus.
          Folge 4: Frauen

          Sam ist kurzzeitig im Rennen für die Hauptrolle in einer Sitcom. Sie erfährt davon aber nichts, da ihre Agentin ihr im Fall einer Absage die Enttäuschung ersparen will. Die Begegnung mit einer Obdachlosen bringt Sam zum Nachdenken. Und ein Feueralarm sorgt im Haus für Chaos. Zudem offenbart eine feministische Veranstaltung an Frankies Schule Gemeinsamkeiten zwischen Frankie und ihrer Mutter.

        • Folge 5: Zukunftsängste
          Max und ihr Freund sitzen an der Uferpromenade in Armen umschlungen.
          Folge 5: Zukunftsängste

          Sam hat Schwierigkeiten mit ihren Naschgelüsten und sowieso immer Stress mit ihren Töchtern – natürlich mit allen dreien: Sie kümmert sich um die fieberkranke Frankie, um Duke, die bei der Bank Münzen einzahlen möchte, und um die verzweifelte Max, deren durchwachsene schulische Leistungen ihre Aussichten auf ein gutes College deutlich schmälern.


        • Folge 6: Alarm
          Duke sitzt erwartungsvoll am Küchentisch.
          Folge 6: Alarm

          Sam wird älter, die Männer bleiben aber gleich. Sie muss sich mit ekligen Kollegen herumschlagen, mit ihrem völlig nutzlosen Ex, mit einem schleimigen Verehrer und sogar mit Sunnys schrecklichem Ehemann Jeff, als sie dessen Aktivitäten auf Tinder entdecken. Für Freude bei Sam und ihren Töchtern sorgt dann immerhin der Umgang mit der verwirrten Oma Phil.

        • Folge 7: Dukes Chor
          Sam ist entsetzt über das Chaos in ihrer Küche.
          Folge 7: Dukes Chor

          Sam fällt auf Frankies Trick herein und landet in einer Mormonenkirche. Dort gerät sie mit der gläubigen Mutter von Dukes Freundin aneinander. Ob es etwas an ihrer Haltung gegenüber Mormonen – oder anderen Eltern – ändert? Max verhält sich feindselig, und der Streit mit Sam eskaliert. Frankie kommt zum Schluss, dass es einen Gott gibt.

        • Folge 8: Schrecklich lustig
          Sam versucht Duke tröstend die Schwierigkeiten beizubringen.
          Folge 8: Schrecklich lustig

          Sam spricht Harvey, Max’ neuem Freund, ihr deutliches Misstrauen aus und kann das auch begründen. Ein Spiel zwischen Sam und Frankie endet mit einer Fußverletzung, und Max’ Beziehung zu Harvey mit einem gebrochenen Herzen. Um sie aufzumuntern, verbringen Sam, Frankie und Duke Halloween ausnahmsweise zuhause. Was Streiche angeht, könnte es aber auch der 1. April sein.

        • Folge 9: Haare
          Sam und Freunde stehen zusammen und halten Small-Talk.
          Folge 9: Haare

          Sam nimmt Max und ihre Freundin Paisley mit auf ein Rock-Konzert. Dort gibt es unerwartete Neuigkeiten. Sam spricht mit ihrem Freund Modi über den Zustand ihrer jeweiligen Beziehungen, doch ehrlich sind sie beide nicht. Außerdem möchte Sam endlich den alten Tisch in ihrer Garage loswerden, doch das stellt sich als schwierig heraus. Ein bulgarischer Möbelpacker sorgt für die Lösung des Problems – und die schmeckt auch noch sehr gut.


        • Folge 10: Only Women Bleed
          Frankie wurde zur Direktorin zitiert und sitzt ihr nun gegenüber.
          Folge 10: Only Women Bleed

          Chaos am Morgen: Sam hat Schwierigkeiten, ihre Mädchen in die Schule zu bekommen. Duke will erst gar nicht aus dem Haus. Sam bläst ein gemeinsames Wochenende mit ihrer Mutter Phyllis in Santa Barbara ab. Kaum ist sie bei der Arbeit, wird Frankie wieder nach Hause geschickt, weil sie auf die Jungstoilette gegangen ist. Max verrät Sam, dass Frankies Probleme in der Schule ganz besondere Ursachen haben.

        • Staffel 2, 2017

          Eine Karriere als Schauspielerin und das Aufziehen dreier Kinder – auch in der zweiten Staffel der smarten Comedy-Serie steht Sam vor der Herausforderung, beides unter einen Hut zu bringen. In den neuen Folgen werden nicht nur die Töchter Max, Frankie und Duke größer, sondern auch die Probleme der alleinstehenden Mutter. Neben den Kids stellen ihr nichtsnutziger Ex-Mann, Max’ älterer Freund und die exzentrische Großmutter Sams Geduld auf die Probe.

          Mehr lesen

        • Folge 1: September
          Arturo kniet vor Max und Sam, Macy steht unglaubwürdig daneben.
          Folge 1: September

          Sam gibt eine Party – die natürlich mehr als chaotisch verläuft. Zudem herrscht zwischen Sam und ihrer Tochter Max schlechte Stimmung. Der Grund: Max’ neuer Freund Arturo, der über 20 Jahre älter ist. Arturo hatte außerdem mal etwas mit Sams Freundin Macy. Bald eröffnet Max, dass sie mit der Beziehung zu Arturo überfordert ist und Schluss machen will. Sam nimmt die Sache in die Hand und sucht das Gespräch mit ihm.


        • Folge 2: Ausflug
          Sam diskutiert mit ihrer unangenehmen Beziehung über sein Auto hinweg.
          Folge 2: Ausflug

          Sam beendet eine unangenehme Beziehung auf sehr direkte Weise. Der Wochenendtrip nach Santa Monica zu Sunny und deren reichen neuen Freund entpuppt sich leider nicht als Traumurlaub. Sam zieht daher die Einsamkeit eines Strandhotels der Party vor und träumt davon, ihre Töchter abzuholen und mit ihnen Zeit am Strand zu verbringen.


        • Folge 3: Robin
          Sam und Robin befinden sich auf einem Weingut.
          Folge 3: Robin

          Sam lernt den alleinerziehenden Vater Robin kennen. Sein Angebot, das Wochenende mit ihm in einer Weingegend zu verbringen, kann sie nicht ausschlagen. Sie lässt ihre schlechtgelaunten Kinder zurück. Sams Ausflug verläuft harmonisch, doch als sie auf getrennte Hotelzimmer besteht, benimmt sich der enttäuschte Robin ziemlich daneben. Es kommt aber wieder zur Versöhnung.


        • Folge 4: Krank
          Frankie scheint erstaunt zu sein, wer das Heim der Familie betritt.
          Folge 4: Krank

          Sehr stressige Ereignisse werfen Sam aus der Bahn. Sie vertraut sich ihrem Freund Rich über ihre Beziehung zu Robin an. Er wäre eine perfekte Partie, aber sie fühlt sich eigentlich ganz wohl alleine. Phil erlebt in einem Buchladen eine sehr unangenehme Situation. Dann bleibt auch noch unerwartet Sams Ex-Mann Xander zum Abendessen.

        • Folge 5: Phil
          Phyllis befindet sich an einem beruhigendem Ort, an dem sie sich für ihre Zukunft entscheidet.
          Folge 5: Phil

          An diesem Tag dreht sich alles um Phil, denn sie landet mit einer Verletzung im Krankenhaus. Das bringt Sam dazu, über die Möglichkeit des betreuten Wohnens für ihre Mutter nachzudenken. Doch sie entscheidet sich dafür, sich selbst um sie zu kümmern. Robin lernt beim Abendessen endlich auch Sams Kinder kennen. Später trifft Sam allerdings auch noch einen Exfreund.

        • Folge 6: Grabrede
          Max sitzt in Gedanken versunken am Set.
          Folge 6: Grabrede

          Sam bringt ihrer Schauspielklasse wichtige Lebensweisheiten bei und bekommt eine Rolle in einem Autowerbespot mit David Duchovny. Sie ist wütend auf ihre Kinder, die ihre Arbeit nicht wertschätzen, obwohl sie damit deren Lebensstandard finanziert. Darum hat sie eine ungewöhnliche Forderung an Max und Frankie: eine respektvolle Grabrede für sich.

        • Folge 7: Blackout
          Max, Frankie und Duke stehen konstaniert im Garten.
          Folge 7: Blackout

          Nach einem Stromausfall in Sams Haus schlägt Sunnys Ex-Mann Jeff vor, einen Notstromgenerator zu besorgen. Er geht mit Sam einkaufen. Im Laden begegnet Sam Robin und seiner Tochter Mia. Sam hat sich seit langem nicht mehr bei Robin gemeldet. Er gesteht, dass er sie vermisst. Auf dem Heimweg macht sich Jeff an Sam ran, aber sie weist ihn unmissverständlich ab.

        • Folge 8: Arnold
          Sam und Frankie sprechen sich auf der Bar-Mizwa aus.
          Folge 8: Arnold

          Sams Ex-Schwiegervater Arnold bittet sie um einen Besuch. Er möchte, dass Sam den Lebensstil seines nutzlosen Sohns auch nach Ablauf der gesetzlichen Frist weiter finanziell unterstützt. Ihre Antwort ist deutlich. Auf der Bar-Mizwa-Feier für Sunnys Sohn Push kommt es zur Aussprache mit Frankie. Sam hält eine großartige Rede und wird Zeugin einer unfreundlichen Auseinandersetzung zwischen Sunny und ihrer Schwester.

        • Folge 9: White Rock
          Sam und Duke befinden sich am Strand und sind einem Gehimnis auf der Spur.
          Folge 9: White Rock

          Sam fährt mit ihren Töchtern nach Kanada, um ihren Onkel Lester and seine Frau Jarita zu besuchen. Dort erfährt sie Familiengeheimnisse. Zum Beispiel das von einer bisher unbekannten und lange verstorbenen Tante, die wegen einer Geisteskrankheit weggesperrt und von der Familie getrennt wurde. Max unterhält sich mit Jarita über ihre Zeit in England, Frankie und Lester entdecken gemeinsame Interessen, und Duke sieht ein Gespenst.

        • Folge 10: Abschlussfeier
          Die Familie Fox tant für die High-School-Absolventin Max.
          Folge 10: Abschlussfeier

          Max hat für ihre High-School-Abschlussfeier sehr genaue Vorstellungen. Zum Beispiel möchte sie ihre Mutter nicht dabei haben. Dann fehlt aber ein geladener Gast: Xander. Die Wut und Enttäuschung über den nutzlosen Ex-Mann und Vater führen Sam und Max zu einer klaren Entscheidung. Die Party endet mit einer sehr außergewöhnlichen Tanzeinlage zu dem „Christine and the Queens“-Song „Tilted“.


BETTER THINGS TM & © 2016 Fox and its related entities. All rights reserved (Staffel 1)
BETTER THINGS TM & © 2017 FX Productions, LLC. All rights reserved (Staffel 2)