Wie richte ich ein E-Mail-Konto (Postfach) in Outlook 2000 ein?

Die folgende Anleitung beinhaltet die von uns empfohlene Konfiguration Ihres E-Mail-Programms zur Nutzung Ihres @t-online.de Postfachs. Berücksichtigen Sie bitte, dass für diese Konfiguration die Einrichtung eines Passworts für E-Mail-Programme erforderlich ist: Passwort für E-Mail-Programme einrichten.

Konfiguration IMAP
Starten Sie bitte Outlook und gehen darin auf "Extras / Konten / Hinzufügen / E-Mail". Im folgenden Fenster tragen Sie bitte in das Feld "Angezeigter Name" Ihren Namen ein und klicken auf <Weiter>. In das Feld "E-Mail-Adresse" tragen Sie bitte Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein und klicken auf wieder auf <Weiter>. Unter "Namen der E-Mail-Server" nehmen Sie bitte folgende Einstellungen vor:

  • Der Posteingangsserver ist ein "IMAP-Server".
  • Der Name für den IMAP-Server lautet: "secureimap.t-online.de".
  • Der Postausgangsserver heißt: "securesmtp.t-online.de".

Posteingangsserver

Unter "Internetmailanmeldung" tragen Sie bitte folgendes ein:

  • E-Mail-Benutzername: Ihre E-Mail-Adresse @t-online.de
  • Kennwort: Ihr Passwort für E-Mail-Programme
  • Kennwort speichern: Je nach persönlichem Sicherheitsempfinden können Sie diesen Punkt aktivieren bzw. deaktivieren.

Internetmailanmeldung

Klicken Sie jetzt bitte auf "Weiter" und wechseln dann auf den Reiter "Verbindungen".

Wählen Sie bitte je nach Verbindungstyp die entsprechende Option aus. Sofern Sie die Verbindung über die Internet-Software der Telekom oder einen Router herstellen, wählen Sie bitte "Über das lokale Netzwerk verbinden (LAN)" aus. Nutzen Sie eine DFÜ-Verbindung, z. B. die Direktanwahl, markieren Sie bitte "Über Modem verbinden" und wählen Ihre DFÜ-Verbindung aus. Mit der Schaltfläche <Fertigstellen> beenden Sie den ersten Teil der Einstellungen.

Sie sind jetzt automatisch wieder im Fenster "Internetkonten". Markieren Sie hier bitte das neu erstellte E-Mail-Konto und klicken dann rechts auf "Eigenschaften". Auf dem Reiter "Server" aktivieren Sie bitte die Option "Server erfordert Authentifizierung" und klicken auf <Einstellungen>.

 Servereinstellungen

Aktivieren Sie hier bitte die Option "Gleiche Einstellungen wie für den Posteingangsserver verwenden" und klicken auf <OK>.

Anmeldungsinformationen

Wechseln Sie jetzt bitte auf den Reiter "Erweitert". Im mittleren Feld "Zeitlimit des Servers" verschieben Sie den Regler bitte auf "Hoch". Ist unter "Zustellung" die Option "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen" aktiviert, werden die E-Mails beim Abruf nicht vom Server gelöscht, sondern verbleiben dort. Beachten Sie bitte, dass diese Einstellung nach einiger Zeit zum Überlauf Ihres Postfachs auf dem Server führt. Sie können dann keine neuen E-Mails mehr empfangen.

Erweitert

Klicken Sie abschließend bitte auf <OK> und <Schließen>. Die E-Mails können jetzt über Outlook 2000 versendet und abgerufen werden.

Hinweise:
Wenn Sie eine Einrichtung mit dem Übertragungsprotokoll POP bevorzugen (wird nicht empfohlen), folgen Sie bitte dieser Anleitung.
Weitere Informationen zu den unterschiedlichen Übertragungsprotokollen POP3 und IMAP4 finden Sie hier.