Wie werden die Vertragsinformationen auf meiner Telekom Festnetz-Rechnung dargestellt?

Vertragsbeginn, Ende der Mindestvertragslaufzeit, Eingangsdatum der Kündigung und Kündigungsfrist: neue Begriffe auf Ihrer Festnetz-Rechnung kurz erklärt.

Zukünftig informieren wir Sie auf Ihren Festnetz-Rechnungen über alles Wichtige zu Ihrem Vertrag. Dies stellen wir auf Ihrer Rechnung wie folgt dar:

Vertragsbeginn:           15.03.2017 – Aktuelles Ende der Mindestvertragslaufzeit: 14.03.2019
Kündigungsfrist:          1 Monat – Eingang der Kündigung spätestens am:         14.02.2019

Ggf. wird auch folgende Darstellungsform genutzt:

Und das bedeuten die Informationen:

Vertragsbeginn: Beim Datum des Vertragsbeginns handelt es sich um den Tag der ersten Bereitstellung.


Aktuelles Ende der Mindestvertragslaufzeit: Dieser Termin ist das Datum, an dem die bei Vertragsabschluss vereinbarte Mindestdauer Ihres Vertrags endet.


Eingang der Kündigung spätestens am: Zu diesem Termin muss eine Kündigung spätestens bei uns eingegangen sein, wenn Sie keine automatische Verlängerung Ihres Vertrags wünschen. Wird dieses Datum überschritten, so wird das aktuelle Ende der Mindestvertragslaufzeit um die Dauer der Verlängerungsfrist automatisch angepasst.


Kündigungsfrist: Ziehen Sie diesen Zeitraum vom Ende  der Mindestvertragslaufzeit ab, um das Zugangsdatum der Kündigung zu erhalten. Beispiel: Ihr Vertrag hat eine Mindestvertragslaufzeit bis zum 14.03.2019 und eine Kündigungsfrist von einem Monat. Bis zum 14.02.2019 muss dann die Kündigung bei uns eingehen, damit sich der Vertrag nicht automatisch verlängert.