Wie erhalte ich als Erbe Zugriff auf das @t-online.de-Postfach?

Ob und wie Sie als Erbe Zugriff auf ein @t-online.de E-Mail-Konto bekommen können, ist von der Art des Postfaches abhängig.

Die E-Mail-Adresse @t-online ist:

  • An einen Festnetz-Vertrag gebunden

    Um Zugriff auf die E-Mail-Adresse @t-online.de des verstorbenen Vertragspartners und die damit verbundenen Inhalte (E-Mails, Kontakte, CLOUD-Dienste u.ä.) zu erhalten, können Sie die Verträge des Verstorbenen übernehmen. 

    Als Erbe legen Sie hierfür bei der Telekom den Erbschein, die Sterbeurkunde oder das Testament vor bzw. können Sie diese Dokumente auch auf unserer Website hochladen.

    Um den verstorbenen Kunden korrekt zu identifizieren, müssen auch die Kundennummer, Rufnummer des Vertrags und Geburtsdatum bereitgestellt werden. Anschließend erhalten Sie als Erbe die entsprechenden Kundendaten über die Auftragsbestätigung.

    Mittels dieser Daten können Sie bei Bedarf auch die Zugangsdaten zu den Accounts (E-Mail, Clouddienst u.ä.) einfach und bequem online ändern und damit auch auf die Daten zugreifen.

  • Ohne Festnetz-Vertrag (Freemail)

    Die Telekom Deutschland überprüft nicht die Identität von Freemail-Kunden und hat somit auch keine persönlichen Daten wie z. B. Namen, Kundennummer, etc. erfasst.

    Im Todesfall eines Kunden ist es deshalb nicht möglich, das Postfach des Verstorbenen den Angehörigen zuzuordnen, um den Erben Zugriff auf das Postfach zu gewähren.