• +++ Schutz vor Blitzschäden +++

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Anschluss und Ihre Geräte schützen können und was im Falle eines Blitzeinschlags zu tun ist.

    Zu den Tipps.

Wie kann ich die dem Inklusivnutzer zugeordnete Rufnummer in meinem Speedport aktivieren?

Bitte führen Sie die folgenden Einrichtungsanleitungen durch, wenn Sie bereits einen Inklusivnutzer angelegt und im Telefoniecenter eine Rufnummer zugeordnet haben.

  • Einrichtung im Speedport W 724V, W 922V, W 925V, Smart, Entry 2, Hybrid, NEO

    Die Abbildungen in der folgenden Einrichtungsanleitung sind exemplarisch.

    Wählen Sie sich in die Konfiguration Ihres Routers ein, indem Sie über Ihren Browser die Adresse speedport.ip oder 192.168.2.1 eingeben. Nachdem Sie sich mit Ihrem Gerätepasswort eingeloggt haben, klicken Sie auf "Telefonie" und dann auf "Internet Telefonie".

    Nun löschen Sie die Rufnummer, die im Telefoniecenter inzwischen Ihrem Inklusivnutzer zugeordnet ist, aus der Liste der eingerichteten Rufnummern (1) und klicken Sie dann auf "Weiteren Anbieter anlegen"(2).

    Rufnummer löschen

    Es öffnet sich ein Eingabefeld, in das Sie die Rufnummer neu eintragen (1). Dann klicken Sie auf "ändern" (2).

    Nun tragen Sie die E-Mail-Adresse des Inklusivnutzers und das dazugehörige Passwort ein und speichern Ihre Änderungen ab.

  • Einrichtung im Speedport W 504V, W 701V, W 723V, W 920V, W 921V

    Die Abbildungen in der folgenden Einrichtungsanleitung sind exemplarisch.

    Wählen Sie sich in die Konfiguration Ihres Routers ein, indem Sie über Ihren Browser die Adresse speedport.ip oder 192.168.2.1 eingeben. Nachdem Sie sich mit Ihrem Gerätepasswort eingeloggt haben, klicken Sie auf "Telefonie"(1) und dann auf "DSL-Telefonie"(2).

    Wählen Sie nun die Rufnummer aus der Liste, die dem Inklusivnutzer im Telefoniecenter zugeordnet ist.

    Im nächsten Schritt hinterlegen Sie im Menü die E-Mail-Adresse des Inklusivnutzers(1) und das dazugehörige Passwort(2). Setzen Sie das Häkchen bei "Ortvorwahl"(3), tragen Sie Ihre Vorwahl dann in das Feld "verwenden von" ein und speichern Sie Ihre Änderungen ab.

  • Ihr Router war bereits eingerichtet und Sie können Telefonnummern nicht löschen?

    Die Schaltfläche "Löschen" ist nicht sichtbar?
    Bitte deaktivieren Sie zunächst die Funktion "EasySupport" im Router. Jetzt sollte das Löschen möglich sein.
    Danach aktivieren Sie "EasySupport" wieder.

    Das brachte keine Abhilfe?
    Hier hilft es, den Router in den Lieferzustand zurückzusetzen indem Sie einen Werksreset durchführen.
    Die Rufnummer des Inklusivnutzers muss dann manuell mit E-Mail-Adresse und Passwort registriert werden.

    Alle "normalen" Rufnummern werden automatisch eingetragen.

Nachdem Sie nun die Rufnummer im Speedport mit den Zugangsdaten des Inklusivnutzers eingerichtet haben, können Sie ihn im Telefoniecenter nach Ihren Wünschen einrichten.

Dazu loggen Sie sich mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort des Master-Nutzers in das Telefoniecenter ein, wählen den gewünschten Nutzer aus und wählen die Einstellungen, die Sie für diese Telefonnummer vornehmen wollen.



Wenn Sie sich über die Master-Nutzer-Kennung einloggen und dann den Inklusivnutzer administrieren, haben Sie alle Möglichkeiten zur Einrichtung – auch die Wahlsperren können Sie dann verwalten.


Wenn Sie sich dagegen direkt mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort des Inklusivnutzers in das Telefoniecenter einloggen, können Sie zwar auch individuelle Einstellungen im Telefoniecenter vornehmen, allerdings können Sie dann nicht die Wahlsperren verändern.

Falls Sie noch keinen Inklusivnutzer angelegt haben, zeigen wir Ihnen hier, wie er eingerichtet wird.