Bauweisen beim Glasfaseranschluss

Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen in Schaubildern, wie in Ein- oder Mehrfamilienhäusern der Leitungsweg eines Glasfaseranschlusses verlegt werden kann. Sie können zwischen der Standardbauweise und der Verlegung des Leitungswegs an Ihren Wunschort wählen.

Wenn Sie den Glasfaseranschluss an Ihren Wunschort verlegen möchten, müssen Sie den Leitungsweg entsprechend vorbereiten. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise zur Vorbereitung des Leitungswegs.

Bitte wählen Sie Ihren Haustyp:
    • Für weitere Informationen zu den Geräten oder Leitungswegen klicken Sie bitte auf das jeweilige Info-Symbol.

      Um ein Einfamilienhaus an unser Glasfaser-Netz anzuschließen, führen wir das Glasfaser-Kabel von der Straße durch das Erdreich bis zu Ihrer Kellerwand. Der Eintrittspunkt liegt in der Regel dort, wo auch andere Versorgungsleitungen wie Strom-, Gas- oder das Kupferkabel für Ihren üblichen Telefonanschluss in das Haus geführt werden.
      Im Umkreis von 3 Metern des Eintrittspunkts montieren wir Ihren Glasfaser-Hausanschluss mit der Glasfaser-Dose. Dort können Sie Ihr Glasfaser-Modem anschließen und dann mit Ihrem Router verbinden.
      Da die Qualität des WLAN-Signals neben den baulichen Gegebenheiten auch erheblich vom Standort Ihres Routers abhängt, empfehlen wir Ihnen, den Router möglichst zentral in Ihrem Haus aufzustellen.

    • Für weitere Informationen zu den Geräten oder Leitungswegen klicken Sie bitte auf das jeweilige Info-Symbol.

      Wenn Sie einen Leitungsweg mit Leerrohren beziehungsweise Kabelkanälen einschließlich der ggf. erforderlichen Decken- bzw. Wanddurchbrüche vorbereitet haben, verlegen wir Ihnen während des Abschlusstermins kostenlos bis zu 20 Meter Glasfaser-Kabel. Außerdem montieren wir die Glasfaser-Dose an Ihren Wunschort.
      Im Abschnitt „Leitungsweg vorbereiten“ zeigen wir Ihnen, wie Sie den Leitungsweg vorbereiten können. 

    • Für weitere Informationen zu den Geräten oder Leitungswegen klicken Sie bitte auf das jeweilige Info-Symbol.

      In Mehrfamilienhäusern liegt der Eintrittspunkt in der Regel im Hausanschlussraum. Von dort aus wird das Glasfaser-Kabel über die einzelnen Etagen in die Wohnungen verlegt. Der Wohnungseintritt erfolgt in der Regel über das Treppenhaus. Wir montieren Ihre Glasfaser-Dose im Umkreis von 3 Metern des Wohnungseintritts. Dort können Sie Ihr Glasfaser-Modem anschließen und mit Ihrem Router verbinden.

    • Für weitere Informationen zu den Geräten oder Leitungswegen klicken Sie bitte auf das jeweilige Info-Symbol.

      Falls Sie Ihre Glasfaser-Dose an einem anderen Standort haben möchten, verlegen wir im Rahmen des Abschlusstermins kostenlos bis zu 20 Meter Glasfaser-Kabel in Ihrer Wohnung und montieren die Glasfaser-Dose an Ihren Wunschort. Hierfür müssen Sie lediglich den Leitungsweg in Ihrer Wohnung vorbereiten. Hinweise zur Vorbereitung des Leitungswegs finden Sie im Abschnitt “Leitungsweg vorbereiten“.

      Gut zu wissen: Die Steigleitung wird durch die Telekom für Sie vorbereitet.


Haben Sie noch Fragen zum Glasfaser-Ausbau oder zur Bestellung? 
In unserem Ratgeber finden Sie die Antworten.

Zum Ratgeber