Wie kann ich meine Mobilfunk-Rufnummer zur Telekom mitnehmen?

Es gibt zwei Möglichkeiten zur Mitnahme Ihrer Rufnummer.

  • Sie haben Ihren Vertrag bzw. Ihre Prepaid-Karte bereits bei Ihrem aktuellen Anbieter zum Ende der Laufzeit gekündigt.
  • Sie haben Ihrem Anbieter die Absicht zum Wechsel mitgeteilt und Ihre Karte läuft mit einer anderen Rufnummer weiter.

So wechseln Sie von Ihrem bisherigen Mobilfunk-Anbieter in nur wenigen Schritten zur Telekom:

1. Wählen Sie zunächst auf unserer Homepage Ihren Wunschtarif - optional ohne Smartphone, mit Smartphone oder Top-Smartphone oder Prepaid. Klicken Sie anschließend auf den Button "In den Warenkorb".

2. Wählen Sie eine der drei angegeben Möglichkeiten. Wünschen Sie eine „Neue zufällige Rufnummer“, „Rufnummer mitnehmen (Portierung)" oder möchten Sie eine „Wunschrufnummer aussuchen“.

Wenn Sie die Mitnahme Ihrer bisherigen Rufnummer veranlassen möchten, markieren Sie bitte den Reiter "Rufnummer mitnehmen (Portierung)". Klicken Sie anschließend rechts unten den Button "Zur Kasse".

Gut zu wissen: Ihr bisheriger Anbieter kann für die Rufnummern-Mitnahme eine Gebühr berechnen. Ob Gebühren erhoben werden, erfahren Sie von Ihrem Anbieter.

3. Nachdem Sie Ihre persönlichen Daten, Angaben zu gewünschten Lieferzeiten und ggf. eine abweichende Lieferadresse eingetragen haben, können Sie nun detaillierte Angaben zur Rufnummernmitnahme machen. Geben Sie bitte Ihren bisherigen Mobilfunk-Anbieter, Ihre Mobilfunk-Rufnummer und sofern vorhanden auch Ihre Daten- und Faxnummer an. Legen Sie auch die gewünschte Lieferzeit fest.

Klicken Sie auf den Button "Weiter" und folgen den weiteren Anweisungen, um Ihren Vertrag bzw. Prepaid-Vertrag abzuschließen.

Herzlich Willkommen bei der Telekom.

Wechsel zu einem anderen Anbieter

Möchten Sie Ihre Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen? Mobilfunk-Nummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen