• +++ Schutz vor Blitzschäden +++

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Anschluss und Ihre Geräte schützen können und was im Falle eines Blitzeinschlags zu tun ist.

    Zum Ratgeber

Wie kann ich von einer physischen SIM-Karte zu einer eSIM wechseln?

Sie haben ein neues Smartphone bekommen und möchten nun von einer physischen SIM-Karte zu einer eSIM wechseln? Dazu müssen Sie Ihre Vertragsdaten von der physischen SIM-Karte auf das eSIM-Zugangsprofil übertragen. 

In wenigen Minuten können Sie das selbst im Kundencenter durchführen. 

Gut zu wissen: Diese Anleitung gilt für Prepaid und Vertragskarten.

So geht´s:

  1. Loggen Sie sich ins Kundencenter ein und wählen Sie zunächst den betreffenden Mobilfunk-Vertrag oder die Prepaid-Karte aus.
  2. Navigieren Sie anschließend in den Bereich: "Meine SIM-Karten" und klicken auf "Einstellungen".
     

    Der Bereich "Meine SIM-Karten" im Kundencenter

  3. Bestätigen Sie die angezeigte Sicherheitsüberprüfung durch Eingabe des zugesendeten Freischaltcodes an die betreffende Mobilfunknummer.

    Eingabe des Freischaltcodes

  4. Im folgenden Fenster wählen Sie "SIM-Karte ersetzen" und gelangen schließlich zur "Kartenauswahl" des betreffenden Vertrags. Wählen Sie nun den Punkt: "Wechsel SIM Kartentyp".

    Kartenauswahl - Wechsel Kartentyp

  5. Wählen Sie nun die Art der Bereitstellung Ihres eSIM-Profils, per eSIM direct (32-stellige eID) oder per Aktivierungscode (QR-Code im Kundencenter):
     

    eID oder Aktivierungscode

Wenn Sie sich für eSIM direct entscheiden, wird durch die Eingabe der eID Ihr Smartphone direkt mit dem eSIM-Karten-Profil verknüpft.

Der Aktivierungscode wird kurz nach der Bestellung im Kundencenter angezeigt und ist durch ein einmaliges Passwort (mTAN) geschützt.

Nun können Sie die eSIM in Ihrem neuen Gerät nutzen.

Hinweis: Sollten Probleme beim Freischalten der eSIM auftreten, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.