Wie ändere ich das Passwort für Kundencenter, E-Mail Center und Telekom Login?

Sicherheit ist wichtig
Um Datenklau zu verhindern empfiehlt es sich, regelmäßig das Passwort zu ändern.

Am besten Sie werden direkt aktiv.
Hier erklären wir Ihnen, wie Sie einfach und schnell Ihr Passwort ändern können.

Zur Passwortänderung

Es öffnet sich die Login-Maske in einem neuen Fenster:

Login-Maske

Loggen Sie sich nun mit Ihrer E-Mail-Adresse @t-online.de  und dem dazugehörigen Passwort ein.

Was muss ich tun, wenn ich mein Passwort für das Kundencenter vergessen habe?

Falls Sie sich mit der Adresse eines alternativen E-Mail-Anbieters registriert haben (GMX, WEB.DE, etc.), dann nutzen Sie diese Adresse (1).

Sollten Ihnen diese Daten nicht zur Verfügung stehen, können Sie als Telekom Festnetz-Kunde mit Internettarif auch Ihre Zugangsnummer (vormals T-Online Nummer) und Ihr persönliches Kennwort nutzen. Diese Daten haben Sie per Post zur Erstinstallation Ihres Internetanschlusses erhalten.

Wenn Sie sich erfolgreich eingeloggt haben, geben Sie bitte in der Eingabemaske unter "Aktuelles Passwort" das Passwort ein, mit dem Sie sich gerade in das Kundencenter eingeloggt haben (2).

Dann füllen Sie bitte das Feld "Neues Passwort" aus. Dieses neue Passwort bestätigen Sie dann in der Zeile darunter, um einen Tippfehler auszuschließen (3).

Logindaten

  • Wichtige Hinweise zur Änderung der Passwörter

    Wenn Sie IP-Telefonie nutzen:

    Das neue Passwort muss auch im Router in der Konfiguration der Telefonie geändert werden. Andernfalls fällt die Telefonie aus.

    Wenn das persönliche Kennwort geändert wurde:

    Ändern Sie das neue persönliche Passwort bitte auch im Router in der Internetkonfiguration.
    So verhindern Sie, dass der Router beim nächsten Abgleich der Passwörter die Internetverbindung trennt.

    Der Speedport W 724V Typ B erkennt das Zeichen "&" nicht als Sonderzeichen an:

    Bitte benutzen Sie bei diesem Router ein anderes Sonderzeichen für Ihre Passwörter.

  • Tipps für ein sicheres Passwort

    Beachten Sie dabei bitte unbedingt folgende Passwort-Bedingungen:

    Das Passwort muss 8-16 Zeichen lang sein
    Mindestens zwei der folgenden Bedingungen müssen erfüllt sein:

    • Kleinbuchstaben
    • Großbuchstaben
    • Ziffern
    • Sonderzeichen:! # $ % & ( ) * + , - . / < = > ? @ [ \ ] _ { | } ~

    Gut zu wissen: Sie können Ihre wichtigsten Zugangsdaten in den Telekom Ausweis eintragen, um all Ihre Daten im Blick zu behalten. Zum Telekom Ausweis.

    Tabu sind Namen, Wörter oder Geburtsdaten. Hacker haben Werkzeuge, die vollautomatisch alle gängigen Wörter und Ziffer-Zahl-Kombinationen durchtesten.

    Um die Angreifer ins Leere laufen zu lassen, sollte Ihr Passwort folgende Anforderungen erfüllen:

    • Verwenden Sie mindestens acht Zeichen, besser einige mehr (max. 16).
    • Mischen Sie Groß- und Kleinbuchstaben mit Ziffern und Sonderzeichen.
    • Vermeiden Sie Begriffe, die im Wörterbuch oder Lexikon stehen.
    • Nutzen Sie keine Muster, wie z. B. 1234abcd oder asdfgh.

    Ihnen fällt nichts ein? Probieren Sie einmal diesen Trick:

    Denken Sie sich einen Satz aus und bilden Sie Ihr persönliches Passwort aus den Anfangsbuchstaben der Wörter dieses Satzes. Ergänzen Sie die Buchstabenfolge mit Zahlen und Sonderzeichen.

    Beispiel: Meine Mutter kauft jeden Samstag 16 Eier auf dem Markt - ergibt das Passwort: §MMkjS16EadM!

    Bitte benutzen Sie dieses Beispiel nicht!

Mehr Informationen zum sicheren Umgang mit dem Netz finden Sie auf www.sicherdigital.de.