• Aktuelle Informationen zur Coronavirus Pandemie

    Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise zum Techniker*innen Termin, zur aktuellen Situation der Telekom Shops und der Übermittlung anonymisierter Mobilfunkdaten an das Robert-Koch-Institut zur Unterstützung bei der Bekämpfung des Coronavirus (SARS-CoV-2).

    Mehr Informationen

Wird die Rufnummer des Anrufers an meinem Anschluss immer angezeigt (CLIP)?

Die Rufnummernanzeige des Anrufers (CLIP) ist im Netz der Telekom für aktuelle Telefontarife der MagentaZuhause Tarife, sowie der Bestandstarife Call, Call & Surf und MagentaTV (Standard, ISDN und IP-basiert) bereits automatisch aktiviert und im monatlichen Preis enthalten. Die Telefonnummer des Anrufers wird Ihnen angezeigt, wenn Ihr Telefongerät die CLIP-Funktion unterstützt. Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts.

Warum funktioniert bei mir die CLIP-Funktion trotzdem nicht?

In diesem Fall kann es daran liegen, dass der Anrufer die Rufnummernübermittlung bei sich ausgeschaltet hat. Bei der Nutzung eines älteren Tarifs steht die Funktion ebenfalls nicht zur Verfügung. Bei der Nutzung eines älteren Telefontarifs (z. B. T-Net) steht die Rufnummernanzeige (CLIP) aus technischen Gründen nicht zur Verfügung und kann auch nicht dazugebucht werden. Sind die Voraussetzungen erfüllt und die Rufnummernanzeige funktioniert trotzdem nicht, werden wir Ihren Anschluss technisch überprüfen. Mit unserer Diagnose können Sie eine Störungsmeldung für die Telefonie einstellen.

Sie möchten die Rufnummernübermittlung für abgehende Telefonate an Ihrem IP-basierten Anschluss einstellen?

Mit der CLIR Funktion können Sie ganz einfach die Übermittlung Ihrer Rufnummer aktivieren oder deaktivieren und weitere Telefonie-Einstellungen vornehmen.

Sie möchten die Rufnummernübermittlung für abgehende Telefonate an Ihrem Standard- oder Universalanschluss einstellen?

Mit der CLIR Funktion können Sie ganz einfach die Übermittlung Ihrer Rufnummer aktivieren oder deaktivieren.