Meine Prepaid-Karte wurde durch die Telekom gekündigt. Was kann ich tun?

Wenn Sie Ihre Prepaid-Karte längere Zeit nicht aufladen, wird sie gekündigt. Sie haben dann folgende Möglichkeiten:

  1. Rufnummer behalten und Prepaid weiter nutzen
    Einfach – wie von uns angeboten – vor dem genannten Kündigungsdatum Guthaben auf Ihre Prepaid-Karte aufladen. Damit wird die Kündigung hinfällig und Ihr Vertrag bleibt zu den bisherigen Konditionen bestehen.

    Ist die SIM-Karte bereits deaktiviert? Dann kontaktieren Sie gerne unseren Kundenservice telefonisch oder per Chat, um die Reaktivierung zu beauftragen. Dies ist ab der Abschaltung 112 Tage lang möglich. Nach der Reaktivierung müssen einmalig mindestens 5 € nachgeladen werden.
  2. Prepaid nicht mehr nutzen und Guthaben auszahlen lassen
    Über unser Online-Formular können Sie sich nach dem Kündigungstermin das Prepaid Restguthaben auszahlen lassen.