• +++ Schutz vor Blitzschäden +++

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Anschluss und Ihre Geräte schützen können und was im Falle eines Blitzeinschlags zu tun ist.

    Zum Ratgeber

Wie funktioniert die manuelle Konfiguration an meinem Speedport Router?

Wenn die automatische Konfiguration bzw. Einrichtung Ihres Speedport Routers nicht funktioniert hat, zeigen wir Ihnen in unserer Schritt für Schritt Anleitung wie Sie Ihren Internetzugang und die Telefonie manuell einrichten können.

Tipp: Sie können auch die MeinMagenta App für die Einrichtung Ihres Anschlusses verwenden.

  • Schritt für Schritt Anleitung

    Die hier dargestellten Abbildungen können von denen Ihres Speedport Routers abweichen.

    1. Öffnen Sie den Browser auf Ihrem Gerät (z. B. Smartphone, Laptp, Tablet) und geben Sie in die Adresszeile Folgendes ein: http://speedport.ip oder http://192.168.2.1

      Tragen Sie die Adresse Ihres Routers in die Adresszeile Ihres Browser ein, um in das Einrichtungsprogramm des Routers zu gelangen
    2. Es öffnet sich die Startseite des Speedports.Tragen Sie in das entsprechende Feld das "Gerätepasswort" Ihres Speedports ein.

      Tipp: Sie finden das Gerätepasswort auf der Rückseite oder Unterseite am Gerät.
    3. Klicken Sie rechts unten auf "Login"

      Eingabe des Gerätepasswortes

      Einrichten der Internetverbindung:
    4. Nach Eingabe des Gerätepassworts befinden Sie sich auf der Startseite Ihres Speedports. Sie können mit der Einrichtung beginnen. Klicken Sie auf "Assistent starten".

      Starten des Assistenten des Speedport W 724V.
    5. Es folgt die Abfrage der Zugangsdaten. Tragen Sie in die jeweiligen Felder die Anschlusskennung, Ihre Zugangsnummer und das persönliche Kennwort ein.

      Wenn Sie Ihre Zugangsdaten nicht mehr finden, schauen Sie in unsere Hilfe.
    6. Unter Router-Einstellungen wählen Sie "Immer online".
    7. Klicken Sie auf "Speichern"

      Tragen Sie die Zugangsdaten in den Router ein

      Nun wird die Internetverbindung anhand der von Ihnen gemachten Eingaben getestet.

      Einrichten der Telefonie:
    8. Klicken Sie rechts unten im Einrichtungsprogramm auf "Telefonie-Assistent" starten.

      Telefonieassistent.
    9. Es folgt die Abfrage Ihrer Rufnummern. Tragen Sie in die dafür vorgesehenen Felder Ihre Rufnummern ein. Sie können diese in dem Format "0123456789" eingeben.
    10. Klicken Sie auf "Prüfen". Die eingegebenen Rufnummern werden nun registriert.

      Tragen Sie Ihre Rufnummern in die dafür vorgesehenen Felder ein

      Alle notwendigen Einstellungen sind nun vorgenommen. Sie können den Internetzugang und die Telefonie an Ihrem Anschluss nutzen.

Weitere Einstellungen

  • WLAN-Namen und -Schlüssel ändern

    Die hier dargestellten Abbildungen können von denen Ihres Speedport Routers abweichen.

    1. Rufen Sie mit einem Internet-Browser die Seite http://speedport.ip oder http://192.168.2.1 auf und loggen Sie sich in das Einrichtungsprogramm des Speedport ein.
    2. Klicken Sie oben auf den Menüpunkt "Heimnetzwerk" und danach in der linken Spalte auf "WLAN-Grundeinstellungen".

    3. Klicken Sie auf den Eintrag "Name und Verschlüsselung".
    4. Tragen Sie den gewünschten WLAN-Namen (SSID) in das Eingabefeld ein. Es können unterschiedliche Namen für die beiden Frequenzbänder vergeben werden.
    5. Wenn Sie den WLAN-Schlüssel ändern möchten, tragen Sie den neuen WLAN-Schlüssel in das Eingabefeld ein.
    6. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Speichern".
  • Gerätepasswort ändern

    Die hier dargestellten Abbildungen können von denen Ihres Speedport Routers abweichen.

    1. Rufen Sie mit einem Internet-Browser die Seite http://speedport.ip oder http://192.168.2.1 auf und loggen Sie sich in das Einrichtungsprogramm des Speedport ein.
    2. Klicken Sie oben auf den Menüpunkt "Einstellungen" und danach in der linken Spalte auf "Gerätepasswort ändern".

    3. Tragen Sie Ihr bisheriges Gerätepasswort in das erste Eingabefeld ein.
    4. Geben Sie nun Ihr neues persönliches Gerätepasswort in das zweite Eingabefeld ein und bestätigen dieses nochmals im dritten Eingabefeld.

      Hinweis: Das persönliche Gerätepasswort muss aus mindestens 8 und darf aus höchstens 12 alphanumerischen Zeichen bestehen. Groß- und Kleinschreibung werden berücksichtigt. Vermeiden Sie Eigennamen und allzu offensichtliche Begriffe. Verwenden Sie Buchstaben, Zahlen und Zeichen.
    5. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Speichern".
  • WPS und NFC ein- bzw. ausschalten

    Die hier dargestellten Abbildungen können von denen Ihres Speedport Routers abweichen.

    Hinweis: Die Einstellungen zur WPS-Funktion sind nur im Expertenmodus verfügbar. Wechseln Sie bitte zuvor in den Expertenmodus.

    1. Rufen Sie mit einem Internet-Browser die Seite http://speedport.ip oder http://192.168.2.1 auf und loggen Sie sich in das Einrichtungsprogramm des Speedport ein.
    2. Wechseln Sie die Ansicht in den "Expertenmodus".

      Klicken Sie zunächst auf der rechten Seite im Abschnitt "Ansicht" auf "Standardmodus".



      Wählen Sie die Option "Expertenmodus" aus und speichern Sie die Auswahl ab.

    3. Klicken Sie im Menüpunkt "Heimnetzwerk" auf "WLAN-Zugriff verwalten".
    4. Klicken Sie auf den Eintrag "Geräte zum WLAN hinzufügen".
    5. Schalten Sie WPS-NFC ein oder aus, in dem Sie die Checkbox "Per NFC (Near Field Communication)" aktivieren oder deaktivieren.

    Um WPS vollständig ein- bzw. auszuschalten, gehen Sie wie oben beschrieben vor und aktivieren oder deaktivieren die Checkbox "WPS verwenden, um Computer oder Geräte per WPS mit dem WLAN zu verbinden"

Hilfe bei Störungen

Wenn die Einrichtung nicht klappen will, kann es eventuell an Ihrem Anschluss liegen, weil bspw. Ihr neuer Anschluss trotz Bereitstellungstermin noch nicht funktioniert. Prüfen Sie bitte Ihren Anschluss für eine Diagnose. Sie erhalten dann weitere Unterstützung. Zur Anschluss-Diagnose