Wie kann ich die HomeMatic Rauchmelder miteinander verbinden?

Die HomeMatic Rauchmelder von eQ3 können untereinander verbunden werden. Sie etablieren dann ein Funk-Netz, so dass im Brandfall alle Rauchmelder anschlagen.

Hinweis: Soll ein neuer HomeMatic Rauchmelder zu einem bestehenden Netz gegenseitig angelernter Rauchmelder hinzugefügt werden oder soll ein neues Netzwerk aufgebaut werden, so müssen die Geräte zunächst aus der Magenta SmartHome App gelöscht werden, bzw. noch nicht in die Magenta SmartHome App angelernt werden.  Das Löschen der Rauchmelder funktioniert über das Menü, unter "Einstellungen" > "Geräte bearbeiten“. Sie wählen den Raum aus, in dem Sie einen Rauchmelder installiert haben, klicken diesen an und löschen ihn anschließend über "Gerät löschen“.

Zum gegenseitigen Anlernen der Rauchmelder befolgen Sie bitte folgende Schritte:

Anlernen
Durch das Anlernen zweier oder mehrerer Rauchwarnmelder aneinander wird ein Funknetz gebildet. Der Rauchalarm eines Rauchwarnmelders im Netz wird dadurch automatisch an alle anderen Melder im Netz mit der gleichen Gruppenadresse weitergegeben. Auf diese Weise werden Sie alarmiert, wenn in einem Raum des Hauses ein Brandalarm auftritt. Damit der Homematic Funk-Rauchwarnmelder in Ihr System integriert werden und mit anderen Homematic Funk-Rauchwarnmeldern kommunizieren kann, müssen die Geräte zunächst untereinander angelernt werden. 

Funk-Rauchwarnmelder aneinander anlernen
Halten Sie beim Anlernen einen Mindestabstand von einem Meter zwischen den Homematic Geräten ein. 

Zum Anlernen gehen Sie wie folgt vor:

  • Um die Rauchwarnmelder zu aktivieren, drehen Sie die Geräte im Uhrzeigersinn in den Deckenhalter ein, bis sie spürbar einrasten. Nachdem die Geräte betriebsbereit sind, können sie aneinander angelernt werden. Legen Sie dazu beide Funk-Rauchwarnmelder bereit. Halten Sie beim Anlernen einen Mindestabstand von einem Meter zwischen den Geräten ein, um Störungen des Funksignals zu vermeiden.
  • Zur Aktivierung des Anlernmodus des ersten Rauchwarnmelders drücken Sie den Taster, bis die Geräte-LED anfängt orange zu blinken. 
  • Aktivieren Sie nun den Anlernmodus des zweiten Rauchwarnmelders. Drücken Sie dazu die Bedientaste ebenfalls so lange, bis die Geräte-LED anfängt, orange zu blinken. Die Geräte werden nun aneinander angelernt. Während des Anlernens blinkt die Geräte-LED weiterhin orange. Erfolgreiches Anlernen wird durch eine grüne Anzeige der Geräte-LED signalisiert. Ein fehlgeschlagener Anlernversuch wird durch eine rote Anzeige der Geräte-LED signalisiert.

  • Gehen Sie mit weiteren Funk-Rauchwarnmeldern entsprechend vor und wiederholen die oben genannten Schritte. Nachdem die Funk-Rauchwarnmelder erfolgreich untereinander angelernt wurden, können Sie die Geräte in der Magenta SmartHome App über den Verbindungsassistenten unter "Einstellungen" > "Geräte hinzufügen" > "eQ-3 HomeMatic“ einbinden. 

Funk-Vernetzung testen
Die Zugehörigkeit eines Funk-Rauchmelders zu einem Funk-Netz kann überprüft werden, indem man den Rauchmelder ein Test-Funk-Signal senden lässt. Zum Erzeugen des Test-Funk-Signals muss der Taster des Funkmoduls zuerst für etwa 5 Sekunden gedrückt werden, bis die LED des Funkmoduls rot zu blinken beginnt. Anschließend muss der Taster einmal kurz gedrückt werden. Jetzt wird das Test-Funk-Signal gesendet. Auf dieses Signal reagieren alle Funk-Rauchmelder, die dem Funk-Netz angehören, indem sie mit dem akustischen Signalgeber (Buzzer) des Funkmoduls 10 mal alle 8 Sekunden drei kurze Signale erzeugen.