• +++ Schutz vor Blitzschäden +++

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Anschluss und Ihre Geräte schützen können und was im Falle eines Blitzeinschlags zu tun ist.

    Zum Ratgeber

Wie schalte ich meine SprachBox ein oder aus?

Bei der Telekom SprachBox handelt es sich um eine Inklusivleistung, die Sie nicht löschen können.
Sie können die SprachBox über Ihr Boxmenü ausschalten, indem Sie von zu Hause die kostenfreie Nummer der SprachBox 0800 33 02424 anwählen und im Hauptmenü die Taste 4 drücken. Genauso schalten Sie die SprachBox auch wieder ein.
Von unterwegs wählen Sie Ihre eigene Rufnummer an, unterbrechen die Begrüßung mit der Sterntaste und geben Ihre PIN ein. Bestätigen Sie die Eingabe erneut mit der Sterntaste.

Ein- und ausschalten können Sie die Telekom SprachBox auch in der Voicemail App oder über das Telefoniecenter.

Im Telefoniecenter wählen Sie sich zunächst mit Ihrem Benutzernamen und dem Passwort ein. Gehen Sie dann für ein- bzw. ausschalten  jeweils wie beschrieben vor:

  • SprachBox einschalten

Wählen Sie nun die Rufnummer aus, für die Sie die SprachBox einschalten wollen. Über den Pfeil am Ende der Zeile können Sie sich Ihre weiteren Rufnummern anzeigen lassen.

Rufnummer auswählen

Klicken Sie nun auf "Anrufweiterleitung".

Anrufweiterleitung

Sie können jetzt genau die Bedingungen festlegen, unter denen die SprachBox reagieren soll. Vorgegeben sind zwei Möglichkeiten: Weiterleitung auf die SprachBox bei besetzt und Weiterleitung nach 50 Sekunden. 

Weiterleitung aktivieren

Hier können Sie auch auswählen, ob alle oder nur bestimmte Anrufer auf die SprachBox weitergeleitet werden sollen und nach wie vielen Sekunden die SprachBox reagieren soll.

Klicken Sie auf "Weiterleitung aktivieren, um die Änderungen zu speichern.

  • SprachBox ausschalten

Gehen Sie die gleichen Schritte wie unter "1. SprachBox"  beschrieben, durch. Wenn Sie Ihre SprachBox ausschalten wollen, klicken Sie auf einfach auf "Weiterleitung deaktivieren".

Weiterleitung deaktivieren

Mehr zur Telekom SprachBox finden Sie in der Kurzanleitung sowie Konfigurationshilfe für SprachBox und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).