• +++ Schutz vor Blitzschäden +++

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Anschluss und Ihre Geräte schützen können und was im Falle eines Blitzeinschlags zu tun ist.

    Zum Ratgeber

Echtheit von Telekom E-Mails erkennen

Sie vermuten eine gefälschte E-Mail (SPAM) bekommen zu haben? Klar, dass Sie sicher sein wollen.

In diesem Ratgeber haben wir alle wichtigen Merkmale zusammengestellt, woran Sie ganz einfach selbst erkennen können, ob es sich um eine echte E-Mail (Rechnung, Mahnung oder Zahlungserinnerung) von uns oder eine Fälschung mit betrügerischen Absichten handelt.

  • Rechnung
    Merkmale einer Telekom Rechnung per E-Mail
    • Es wird das E-Mail-Siegel angezeigt.
    • Die exakte Buchungskontonummer (Festnetz) bzw. das Kundenkonto (Mobilfunk) stehen in der Betreffzeile.
    • In der E-Mail erfolgt eine namentliche Anrede (außer bei Firmen/Organisationen).
    • Persönliche Daten und Teile der Rechnungsadresse werden im Text und im Betreff der E-Mail genannt.
    • In der E-Mail werden keine Passwörter abgefragt.
    • Die Rechnung (ohne digitale Signatur) ist nur als Datei mit der Endung *.pdf bzw. als ZIP-Datei mit digitaler Signatur angehängt.
    • In der Rechnungsbenachrichtigung per E-Mail ist niemals eine Datei enthalten.
  • Mahnung
    Merkmale einer Telekom Mahnung per E-Mail
    • Es wird das E-Mail Siegel angezeigt.
    • Die exakte Buchungskontonummer (Festnetz) bzw. Kundenkonto (Mobilfunk) steht in der Betreffzeile.
    • Es wird immer eine der Telekom Bankverbindungen (Postbank Hannover bzw. Hypovereinsbank München) angedruckt.
    • Ein Teil der Rechnungsadresse (Straße und Hausnummer) wird im Text und im Betreff der E-Mail genannt.
    • In der E-Mail werden keine Passwörter abgefragt.
    • Im Bereich Mobilfunk erfolgt zusätzlich eine persönliche Anrede.
    • Die Mahnung hat keine PDF als Anhang.
    • In der Benachrichtigung per E-Mail ist niemals eine Datei enthalten.
  • Zahlungserinnerung
    Merkmale einer Telekom Zahlungserinnerung per E-Mail

    Hinweis: Zahlungserinnerungen per E-Mail werden nur für Festnetz-Rechnungen versendet.

    • Es wird das E-Mail Siegel angezeigt.
    • Die exakte Buchungskontonummer steht in der Betreffzeile.
    • Es wird immer die Telekom Bankverbindung (Postbank Hannover) angedruckt.
    • Sie werden als Kunde nicht persönlich angesprochen und wir führen in der E-Mail auch keine Adressdaten auf.
    • In der E-Mail werden keine Passwörter abgefragt.
    • In der Benachrichtigung per E-Mail ist niemals eine Datei enthalten.
    • Die E-Mail enthält einen Bezahllink. In diesem Link werden Sie als Kunde mit Vor- und Nachname angesprochen und die Straße und das Buchungskonto ist angegeben.
Weitere Merkmale, die auf eine Fälschung hinweisen können
  • Betrügende nutzen oft hohe, unleserliche oder ungewöhnliche Rechnungs- und Mahnbeträge in der E-Mail, um Sie dazu zu verleiten, einen Anhang zu öffnen oder auf einen Link zu klicken.
  • Durch Fälschen des Absenders der Telekom Deutschland GmbH wird versucht, die Echtheit der E-Mail vorzutäuschen.
  • Gefälschte E-Mails erreichen Sie meist an einem Tag, an dem Sie die Rechnung per E-Mail nicht erwartet hätten.
  • Die E-Mail enthält Rechtschreibfehler.

Gut zu wissen: Auch SPAM-Mails werden gelegentlich mit unseren Adressen "Kundenservice.Rechnungonline@telekom.de" oder "rechnungonline@telekom.de" versehen.

Was unternimmt die Telekom gegen gefälschte E-Mails?

Unser Sicherheitsteam nimmt Hinweise auf Internet-Missbrauch über das Kontaktformular entgegen. Es wird geschaut, ob es sich um kopierte Login-Seiten der Telekom handelt. Wenn ja, wird der Provider der Domain ermittelt und angeschrieben. Weiterhin erhalten auch Stellen wie Microsoft, Symantec und interne Einheiten diese Informationen.

Was mache ich, wenn ich den Verdacht habe, dass mein PC von Schadsoftware befallen ist?

In Kooperation mit dem Verband der Informationswirtschaft (eco) bieten wir Ihnen eine kostenfreie Software an. Diesen sogenannten "EU-Cleaner" können Sie kostenfrei unter https://www.botfrei.de/telekom herunterladen. Eine eventuelle Infektion können Sie mit diesem Programm einfach erkennen und entfernen.

Gut zu wissen: Die betrügerischen Methoden der Online-Kriminalität entwickeln sich stetig weiter. Daher kann die Telekom keine Garantie übernehmen, dass künftig nicht auch gefälschte E-Mails einzelne dieser Merkmale enthalten können.

automations_graphical
Unser Tipp
Unser Tipp

Der schnellste Weg: Vergleichen Sie die Rechnungsnummer und den Rechnungsbetrag aus der E-Mail mit der Rechnung im Kundencenter oder in der MeinMagenta App. Erkennen Sie Unterschiede, handelt es sich um eine gefälschte E-Mail, die Sie umgehend löschen sollten.