Die von Ihnen verwendete Browser-Version wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie hier und für Produkte hier.
Bitte aktivieren Sie Cookies, um unsere Internetseiten zu verwenden. weitere Details

HotSpot

Unterwegs surfen wie Zuhause

HotSpot
Videos schauen, Bilder downloaden oder auf Daten aus der Cloud zugreifen – und das, ohne unterwegs das eigene Datenvolumen zu verbrauchen.
HotSpot Anleitung (PDF)

Einen HotSpot gibt es immer in Ihrer Nähe!

Viele nutzen Hotspots mittlerweile regelmäßig in Ihrem Alltag. Doch was genau ist WLAN Hotspot eigentlich? Hotspots sind drahtlose Internetzugangspunkte, die teils in öffentlichen (z.B. an Flughäfen, Bahnhöfen) oder auch in geschlossenen Bereichen (z.B. in Hotels oder in der Gastronomie) installiert sind. Nicht selten sind Zugangspunkte mit einem Passwort geschützt oder es wird mindestens eine manuelle Anmeldung vom Nutzer gefordert.

Mit einem Smartphone oder einem anderen WiFi-fähigen mobilen Endgerät kann sich der Nutzer dann mit dem Hotspot verbinden und das Internet nutzen, ohne dabei das eigene Datenvolumen zu belasten. Die Telekom HotSpots ermöglichen Ihnen als Telekom-Kunde an über 3 Millionen HotSpots einen schnellen Internetzugang – auch unterwegs. In vielen unserer Telekom-Mobilfunktarifen ist die Nutzung von Telekom HotSpots bereits enthalten!

Auch als Nicht-Telekom-Kunde haben Sie die Möglichkeit die Vorteile der Telekom HotSpots zu nutzen: Nutzen Sie hierfür einfach unser Prepaid-Angebot und buchen Sie einfach den für Sie passenden HotSpot Pass.

Mit Telekom HotSpots einfach verbinden

Wenn Sie sich mit einem der über 3 Millionen Telekom HotSpots verbinden möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Ihnen die Einrichtung erleichtern können.

HotSpot: CONNECT App
CONNECT App
Mit der kostenlosen CONNECT App loggt sich Ihr Smartphone automatisch in die verfügbaren HotSpots ein, ohne dass Sie sich jedes Mal extra anmelden müssen.
Zur CONNECT App
HotSpot: WLAN TO GO
WLAN TO GO
Sie sind häufig im Ausland? Mit WLAN TO GO können Sie neben den HotSpots in Deutschland, zusätzlich auch die weltweiten Partner HotSpots von Fon nutzen.
Zu WLAN TO GO
HotSpot: EAP-SIM
EAP-SIM
Noch komfortabler und sicherer funktioniert die Nutzung von Telekom HotSpots mit einer EAP-SIM. Ihre SIM-Karte dient dabei der Authentifizierung.
Zur EAP-SIM

Automatischer Login an einem HotSpot mit der CONNECT App

Die CONNECT App - ermöglicht reibungslose und intelligente Netzübergänge, loggt sich automatisch in HotSpots und WLANs ein und bietet dabei volle Kosten- und Geschwindigkeitskontrolle.
Unsere Empfehlung: die CONNECT App Jetzt bei Google Play Laden im App Store
WLAN TO GO – weltweit kostenlos surfen

WLAN TO GO – weltweit kostenlos surfen

Sie surfen ohne zusätzliche Kosten an allen HotSpots der Telekom in Deutschland aber auch weltweit an mehr als 22 Millionen Hotspots unseres Partners Fon sowie an allen HotSpots, die mit WLAN TO GO neu aufgebaut werden.

Mit EAP-SIM automatisch mehr als 3 Millionen HotSpots sicher nutzen

HotSpots der Telekom einfach finden und überall automatisch einloggen. EAP-SIM macht das Surfen an vielen tausend HotSpots noch einfacher – und das ganz automatisch.
So funktioniert EAP-SIM

An Telekom HotSpots wird für Telekom Mobilfunk-Kunden mit Smartphones ein einfaches automatisiertes Verfahren zur Anmeldung am Hotspot angeboten. Die SIM-Karte dient dabei der Authentifizierung. Ein manueller Login ist nicht nötig. Ihre Daten sind dank Verschlüsselung nach WPA-2 Standard jederzeit sicher!

Sobald Sie sich im Empfangsbereich eines Telekom HotSpots befinden und WLAN aktiviert haben, wird Ihnen SSID Telekom_SIM in der WLAN-Liste angezeigt. Bei der ersten Nutzung haben Sie folgende Möglichkeiten, auf den Hotspot zuzugreifen:

  • Ihr Endgerät ist für die Nutzung von EAP-SIM vorkonfiguriert? Dann kommt die Verbindung ohne weitere Einstellungen sofort zustande.
  • Sie verbinden sich in den Geräteeinstellungen aktiv mit dem WLAN-Netzwerk „Telekom_SIM“. Wählen Sie in den nun angebotenen Möglichkeiten bei der EAP-Methode „SIM“ aus. Dann startet der Verbindungsaufbau. Bei einigen Herstellern steht statt „EAP-SIM“ nur „EAP-AKA“ zur Auswahl; wählen Sie in dem Fall diese Option.

Es entsteht Ihnen kein Risiko, denn im Anschluss erfolgt die Prüfung, ob Ihr Tarif eine WLAN-Hotspot-Flatrate beinhaltet:

Falls „Ja“, wird Ihnen automatisch der Internet-Zugang gewährt.
Falls „Nein“, wird das Endgerät abgewiesen, damit Ihnen keine Kosten entstehen.

Praktisch: Ist die Anmeldung über die SSID Telekom_SIM mit Ihrem Smartphone einmal erfolgreich durchgelaufen, erfolgt zukünftig die Anmeldung an Telekom HotSpots mit dieser SSID automatisch. Sollte Ihnen dies nicht recht sein, können Sie den automatischen Login in Ihrer WLAN-Konfiguration deaktivieren (z. B. SSID Telekom_SIM entfernen).

Häufige Fragen

Was ist ein Hotspot für das Handy?

Sie können Ihr Smartphone als Hotspot verwenden und somit anderen Geräten bzw. Nutzern eine WLAN-Verbindung über Ihr Gerät ermöglichen. Zu beachten ist hier, dass der Datenverbrauch dann über das Datenvolumen Ihres Mobilfunkvertrages abgerechnet wird. Daher ist es empfehlenswert, die Hotspot-Funktion in Ihrem Smartphone zu deaktivieren, sobald diese nicht mehr benötigt wird.

Wenn ein WiFi-fähiges Endgerät wie z.B. ein Laptop oder Tablet mit einem Smartphone gekoppelt wird, spricht man in diesem Zusammenhang von Tethering.

Was ist bei der Nutzung von öffentlichen Hotspots zu beachten?

Anders als das eigene WLAN-Netzwerk in Ihrem Zuhause, sind öffentliche Hotspots selten mit dem WPA2-Verschlüsselungsverfahren gesichert. Daher ist es generell empfehlenswert, einen VPN-Client zu verwenden, wenn die Verbindung zu einem öffentlichen Hotspot hergestellt wird. Denn dadurch ist die gesamte Verbindung komplett verschlüsselt und gesichert.

Darüber hinaus sollten Sie auch immer darauf achten, sich nicht mit WLAN-Hotspots zu verbinden, die Ihnen nicht bekannt sind oder allein vom Namen her verdächtig erscheinen.

Sollten Sie unterwegs keinen Hotspot benötigen ist es immer empfehlenswert, die WLAN-Verbindung auf Ihrem Smartphone zu deaktivieren. Denn hierdurch sparen Sie nicht nur Akkuleistung, sondern verhindern auch, dass sich Ihr Smartphone automatisch mit einem öffentlichen Hotspot verbindet, ohne dass Sie es direkt mitbekommen.

Weitere Fragen und Antworten