Die von Ihnen verwendete Browser-Version wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.
Der GPS-Tracker für Hunde
Combi Protect 
Combi Protect GPS-Tracker

Für die Nutzung des Combi Protect GPS-Trackers benötigen Sie eine SIM-Karte. Unsere Empfehlung: Tarif Smart Connect S

Combi Protect GPS-Tracker für 1 € einmalig
statt 19,95 € bei einer Laufzeit von 12 Monaten

im Tarif Smart Connect S für nur 4,95 € mtl.


In ausgewählten Telekom Shops haben wir den GPS-Tracker für Hunde für Sie ausgestellt. Sie können sich den GPS-Tracker dort ansehen und wir beraten Sie gern.
Zum Shopfinder

Nicht nur für Telekom Kunden

Hundeortung dank GPS-Tracker

Jetzt können Sie „Ausreißer“ mit dem Combi Protect GPS-Tracker einfach wiederfinden.
  • Erhalten Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone, wenn Ihr Haustier den sicheren Bereich verlässt
  • Mit Magenta SmartHome nutzbar
  • Ohne WLAN oder Bluetooth
  • Auch nutzbar als GPS-Tracker für Taschen und Wertsachen

Sichere Bereiche 

Der GPS-Tracker wird am Hundehalsband oder Brustgeschirr befestigt. Sie können mit einem virtuellen Zaun sichere Bereiche definieren, in denen sich Ihr Hund aufhalten darf. Wenn Ihr Tier diese sicheren Bereiche verlässt, bekommen Sie mittels GPS eine Information auf Ihr Smartphone. So ist Ihr Tier sicher und Sie können beruhigt sein. Der Combi Protect GPS-Tracker kann auch mit der Magenta SmartHome App kombiniert und dazu genutzt werden, um beispielsweise die Hundeklappe oder den Saugroboter automatisch ein- oder auszuschalten, wenn ihr Vierbeiner sich Ihrem Haus nähert oder es verlässt.

GPS für Hunde:
Tracking in Echtzeit 

Diesen Schreckmoment kennen viele Hundebesitzer: Beim Spazierengehen ohne Leine sieht Ihr Liebling etwas Spannendes – und ist auf einmal weg. Mit dem GPS-Hunde-Tracker Combi Protect Movetrack Tracker ist das kein Problem. Denn wo Ihr vierbeiniger Freund gerade ist, sehen Sie ganz genau in der Movetrack-App. Hundeortung leicht gemacht - auch ohne Bluetooth und WLAN.

Dogorama Benachrichtigungen über Gefahrenstellen und Giftköder 

Gefahrenstellen und Giftköder sind für Hunde eine große Gefahr, die man oft nicht sieht oder vorher abschätzen kann. Unser Combi Protect GPS-Tracker informiert Sie in der Kartenansicht über Gefahrenstellen in ihrer Umgebung. Die Meldungen stammen von Dogorama und bündeln Informationen von Polizei, Behörden sowie anderen Hundehaltern und tierschutzinteressierten Facebookgruppen. Um eine hohe Qualität der Gefahrenmeldungen zu gewährleisten, werden sie von Dogorama auf Plausibilität überprüft und auf Aktualität gepflegt.

Hund vermisst? Mit der TASSO-App Tipp-Tapp:
Entlaufene Haustiere schneller finden 

Um Tiere vor dem endgültigen Verschwinden zu schützen, hat TASSO das FinderNetwork geschaffen. Mit der Deutschen Telekom hat die Tierschutzorganisation einen starken Partner an der Seite. Hundehalter können den Combi Protect GPS-Tracker in die TASSO-App Tipp-Tapp integrieren und sich von der Community bei der Suche nach dem entlaufenen Hund helfen lassen.

Keine gefährliche Strahlung von Haustier-Trackern 

Im Rahmen einer Studie untersuchten Forscher der Veterinärmedizinischen Universität Wien 21 handelsübliche GPS-Tracker und ein mögliches Gesundheitsrisiko für Haustiere. Das Ergebnis zeigt, dass keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen für Ihren Hund durch das Tragen eines GPS-Trackers bestehen.

Combi Protect Tracker im Überblick

Ihren Liebling und Ihre Wertsachen immer im Blick.
Alcatel Combi Protect in Schwarz

Technische
Daten

Wasserdicht

Wasserdicht

regen- und spritzwasserfest
Akkulaufzeit

Akkulaufzeit

bis zu 5 Tage
Halt

Starker Halt

Silikonhülle zur Befestigung am Halsband
Antishock

Anti-Schock

ABS-Gehäuse, zusätzlicher Schutz durch stoßabsorbierende Silikonhülle
Gewicht

Gewicht

33 g
Abmessungen

Abmessungen (mm)

40 x 40 mm
Zielgruppe

Geeignet für

Hunde ab 4 kg
EU

Funktioniert in

Deutschland sowie in der EU und der Schweiz, ohne zusätzliche Roaming-Kosten
Nutzbarkeit

Nicht nutzbar

in Flugzeugen

So einfach geht's

Schritt 1
Laden Sie die Movetrack App aus dem App Store oder Google Play Store herunter.
Schritt 2
Ihre SIM-Karte mit dem Tarif Smart Connect S ist bereits aktiviert.
Schritt 3
Legen Sie die SIM-Karte in Ihren Combi Protect Tracker und schalten Sie den Tracker ein.
Schritt 4
Scannen Sie den QR-Code auf der Rückseite des Combi Protect Trackers ein.
Schritt 5
Befestigen Sie den Tracker an Ihrem Haustier.
So einfach funktioniert der Combi Protect Tracker
Kostenlose App

MOVETRACK App herunterladen 

  • GPS-Ortung in Echtzeit mit Kartendarstellung
  • Sichere Bereiche festlegen
  • Sie werden benachrichtigt, wenn Ihr Hund den sicheren Bereich verlässt
App Store
Google Play Store
MOVETRACK App kostenlos herunterladen
  • Noch kein Telekom Mobilfunkvertrag
  • Telekom Mobilfunkvertrag vorhanden

Combi Protect für Ihr Haustier

Mit dem Combi Protect Tracker haben Sie den Standort Ihres Tieres immer im Blick. Zusammen mit der Ortungs-Flat im Tarif Smart Connect S erhalten Sie das perfekte Paket für mehr Sicherheit unterwegs. 

Combi Protect GPS-Tracker für 1 € einmalig
statt 19,95 € bei einer Laufzeit von 12 Monaten

im Tarif Smart Connect S für nur 4,95 € mtl.

Tracker ohne Tarif kaufen

Sie haben bereits einen GPS-Tracker für Hunde und brauchen nur den Tarif?

Combi Protect für Ihr Haustier

Combi Protect für Ihr Haustier

Mit dem Combi Protect Tracker haben Sie den Standort Ihres Tieres immer im Blick. Zusammen mit der Ortungs-Flat im Tarif CombiCard Smart Connect S erhalten Sie das perfekte Paket für mehr Sicherheit unterwegs. Buchen Sie einfach die CombiCard Smart Connect S zu Ihrem bestehendem Telekom Mobilfunkvertrag hinzu. 

Combi Protect GPS-Tracker für 1 € einmalig
statt 19,95 € bei einer Laufzeit von 12 Monaten

im Tarif Smart Connect S für nur 4,95 € mtl.

Tracker ohne Tarif kaufen

Sie haben bereits einen GPS-Tracker für Hunde und brauchen nur den Tarif?

Combi Protect für Ihr Haustier
Nicht nur für Telekom Kunden
Die SIM-Karte für den Combi Protect Tracker ist unabhängig von einem Mobilfunkvertrag für Ihr Handy. Sie müssen kein Telekom Kunde sein. Für den Combi Tracker wird ein eigenständiger Vertrag im Tarif Smart Connect S abgeschlossen. Beim Kauf ohne Tarif können Sie die Hauptfunktionen des Trackers (GPS-Ortung) nicht nutzen.

Häufig gestellte Fragen zum Combi Protect Hunde-Tracker

Wann ist ein GPS-Tracker für Hunde sinnvoll?

Ein GPS-Hunde-Tracker ist vor allem für Haustierbesitzer mit aktiven und neugierigen Hunden wichtig. Wenn Sie Ihren Liebling beim Spazierengehen von der Leine lassen, müssen Sie immer damit rechnen, dass er etwas Spannendes entdeckt. Neugierige Hunde möchten da natürlich gerne hinterherjagen. Für diesen Fall haben Sie mit dem Combi Protect Hunde-Tracker ein nützliches Gadget, mit dem Sie Ihren Vierbeiner schnell und zuverlässig wiederfinden. Besonders hilfreich ist das IoT-Hundehalsband mit GPS auch, wenn sich Ihr Hund beim Spazierengehen innerhalb bestimmter Bereiche frei bewegen darf. Richten Sie mit der Movetrack-App von Alcatel einen virtuellen Zaun ein und Sie erhalten sofort eine Benachrichtigung, wenn Ihr Hund den sicheren Bereich verlässt.

Was ist der Unterschied zwischen einem GPS-Tracker für Hunde und einem Hundechip?

Im Gegensatz zu einem Tracker wird ein Hundechip unter der Haut des Tieres platziert. Anschließend geben Sie in einer Datenbank Ihre Kontaktdaten an, die dann mit der Chipnummer verknüpft werden. Mithilfe eines Lesegeräts kann ein Tierarzt den Chip auslesen und so Ihre Daten ermitteln. Im Vergleich zu einem GPS-Hunde-Tracker hat diese Technik aber einen entscheidenden Nachteil: Sie können Ihren Hund nicht selbst orten. Entläuft Ihr Haustier, sind Sie darauf angewiesen, dass es gefunden und zu einem Tierarzt gebracht wird. Mit dem Combi Protect GPS-Tracker können Sie den Standort Ihres Hundes in Echtzeit jederzeit selbst bestimmen.

Ist der Combi Protect GPS-Tracker wasserfest?

Durch seine Silikonhülle ist der GPS-Sender für Hunde spritzwassergeschützt nach dem Standard IP67. Zwar übersteht der Tracker auch kurzes Untertauchen unbeschadet, achten Sie aber darauf, dass Ihr Hund mit dem Gerät nicht schwimmen geht. Prüfen Sie außerdem vor der Nutzung im Regen, dass die USB-Abdeckung angebracht und nicht beschädigt ist.

Bis zu welcher Reichweite können Sie Ihren Hund orten?

Da der Combi Protect Hunde-Tracker der Telekom ohne Bluetooth und WLAN funktioniert, ist seine Reichweite nicht begrenzt. Sie können den Aufenthaltsort Ihres Haustieres dank Hundeortung via GPS überall ermitteln, egal wo es sich gerade befindet – smart und unkompliziert. Dabei gibt es zwei wesentliche Faktoren, welche die Genauigkeit der GPS-Ortung beeinflussen: Zum einen die Beschaffenheit des Geländes und zum anderen die geeignete Abdeckung durch Satelliten. Im Idealfall, also bei optimalem Empfang des GPS-Signals, kann das Tier auf circa 30 m genau geortet werden. Wenn sich Ihr Hund im Inneren eines Gebäudes befindet oder von größeren Objekten, wie zum Beispiel hohen Bäumen, umgeben ist, wird das GPS-Signal jedoch abgeschwächt. In diesem Fall greift der Tracker auf alternative Ortungstechnologien wie WLAN oder Mobilfunkmasten zurück und es kann zu Abweichungen kommen. Weil der angezeigte und der tatsächliche Standort des Geräts dann eventuell nicht übereinstimmen, wird ein kreisförmiger Bereich dargestellt, in dem sich Ihr Hund aufhält.

Welcher Hunde-Tracker lässt sich mit Magenta SmartHome nutzen?

Integrieren Sie den Hunde-Tracker Combi Protect mit Magenta SmartHome in Ihr smartes Zuhause: Der Hunde-Tracker informiert dann, wenn Ihr Hund eine zuvor in der herstellereigenen MoveTrack App festgelegte Zone verlassen hat. Diese Information kann als Auslöser für eine Regel in der Magenta SmartHome App verwendet werden. Das ist besonders dann hilfreich, wenn sich Ihr Hund einmal zu weit vom Haus entfernen sollte. Ein Alarmton über einen Lautsprecher oder das Einschalten von rotem Licht in Ihrer smarten Beleuchtung informiert Sie direkt, sodass Sie Ihren Hund rechtzeitig zurückrufen können. So wird Hundeortung noch einfacher und komfortabler.

Was ist die TASSO App Tipp-Tapp?

TASSO ist eine Tierschutzorganisation, die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt. In der TASSO-Notrufzentrale werden täglich zahlreiche Tiere als vermisst gemeldet. Um Tierhalter bei der Suche nach ihrem entlaufenen Tier zu unterstützen, hat TASSO die kostenlose App Tipp-Tapp entwickelt.
Jeder kann die TASSO-App Tipp-Tapp nutzen. In der App werden die TASSO-Suchmeldungen für einen festgelegten Standort direkt auf dem Smartphone angezeigt. Die App gibt einen umfangreichen Überblick über die Tiere, die bei TASSO als vermisst gemeldet worden sind. So können die App-Nutzer verzweifelten Tierhaltern bei der Suche helfen und direkt über die App melden, wenn sie ein Tier gesehen oder gefunden haben. Sie tragen dazu bei, dass noch mehr Tiere schnell wieder nach Hause finden.
Tierhalter haben die Möglichkeit, auch ihren GPS-Tracker Combi Protect für Hunde mit der TASSO-App Tipp-Tapp über das Netz der Telekom einzubinden und ihre Vierbeiner im Falle des Verschwindens zusätzlich zu schützen.

Wie kann mir zusätzlich zum GPS-Hundetracker die Tasso-App helfen, wenn der Hund entlaufen ist?

Dank des GPS-Trackers Combi Protect für Hunde und der TASSO-App Tipp-Tapp, haben Besitzer die Möglichkeit, den Hunde-Tracker über das Netz der Telekom in der App einzubinden. Verschwindet ein Vierbeiner, ist es leichter ihn aufgrund der Ortung für Hunde wiederzufinden.
Mit der aktuellen Version der Tipp-Tapp App ist es möglich, in den Details der Suchmeldung zu sehen, ob der entlaufene Hund einen GPS-Tracker trägt. Somit können Suchhelfer des TASSO.FinderNetworks die aktuelle Position des Tieres in der Karte sehen – sofern der Hundehalter die Freigabe der GPS-Tracker Position gestattet. Durch die Verknüpfung der TASSO-App mit dem GPS-Tracker für Hunde und dem Zusammenspiel mit dem TASSO.FinderNetwork erhalten Hundehalter die größtmögliche Unterstützung, wodurch Tiere schneller wieder zurückvermittelt werden können.

Weitere Fragen und Antworten