Homeoffice: ich bleib dann mal zuhause

Zuhause ist es immer noch am schönsten – das sagen sich auch immer mehr Arbeitnehmer, die lieber im Homeoffice statt im Büro arbeiten.

  • Mehr Magenta: Homeoffice - Frau arbeitet
  • Auf der Suche nach Balance

    Homeoffice: Für manchen Arbeitnehmer klingt das wie ein ‚Zauberwort‘, wenn es darum geht, Familie, Haushalt und Beruf harmonisch unter einen Hut zu bringen. Keine Zeit mehr durch Pendeln und Staus verlieren, keinen Bürolärm bei der Arbeit, keinen Stress mehr mit Kollegen ...  Mehr als zwei Drittel der Deutschen wünschen sich ein Recht auf Arbeit im Homeoffice, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag des RedaktionsNetzwerk Deutschland ergeben hat.


    Hemmschwelle

    Technisch ist das Arbeiten von zuhause aus längst kein Problem mehr, schnellem Internet und leistungsstarken Hightech-Lösungen zur Heimvernetzung sei Dank. Laut Schätzungen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) könnten 40 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland ihren Job vom Homeoffice aus erledigen. Aber warum tun es dann nur 12 Prozent? Zum einen gibt es in Deutschland – anders als etwa in den Niederlanden – kein Recht auf Homeoffice. Wer von zuhause aus arbeiten möchte, muss dies mit seinem Arbeitgeber vereinbaren, wodurch eine Hemmschwelle entsteht: Wie kommt der Wunsch bei meinem Chef an? Entstehen mir Karrierenachteile? Ändert sich durch eine Homeoffice-Regelung mein Arbeitsverhältnis – und wer trägt die Kosten?

  • Mehr Magenta: Homeoffice - mehr Balance
      • Mehr Magenta: Homeoffice - Mesh-Funktionen

      • Mesh-WLAN für ein zuverlässiges, leistungsstarkes Netz im Homeoffice

        Große Dateien verschicken, Videotelefonate mit Kollegen führen – reicht mein WLAN da überhaupt? Die WLAN-Verstärker in den WLAN-Paketen der Telekom bieten innovative Mesh-WLAN-Technik für schnelles Internet bis in den ‚letzten Winkel‘. Außerdem bieten sie fachgerechte Unterstützung bei Einrichtung und Optimierung des Heimnetzes sowie eine 90-Tage-Geld-zurück-Garantie.

        Jetzt sichern

  • Mehr Magenta: Bin ich der Typ für Homeoffice?
  • Wer finanziert mein Homeoffice?

    Wenn der Arbeitgeber einer Homeoffice-Vereinbarung zustimmt, braucht es keinen neuen Arbeitsvertrag, eine entsprechende Zusatzregelung genügt. Bei den Kosten ist es etwas komplizierter: Normalerweise stellt der Arbeitgeber die notwendige technische Ausrüstung wie etwa Telefon, Computer und Software. In manchen Fällen kommt er sogar für eine separate Telefonleitung auf. Die Einrichtung des Homeoffice mit Büromöbeln etc. muss der Arbeitnehmer dagegen selbst übernehmen. Auch auf steuerliche Vorteile sollten ‚Heimarbeiter‘ eher nicht hoffen: Anschaffungen für das Homeoffice können sie nur dann geltend machen, wenn der Arbeitgeber ihnen keinen anderen Arbeitsplatz stellt oder wenn die eigenen vier Wände ausschließlich beruflich genutzt werden.


    Zuhause ist kein ‚rechtsfreier Raum‘

    Wie steht es mit meinen Rechten und Pflichten als Arbeitnehmer? Hierbei spielt der Arbeitsort keine Rolle. So gelten auch im Homeoffice die gesetzlichen Ruhe- und Pausenzeiten, das Sonn- und Feiertagsverbot sowie alle Arbeitsschutzbestimmungen bis hin zur Bildschirmarbeitsverordnung. Ebenso müssen sich Arbeitnehmer im Homeoffice an Datenschutzbestimmungen halten und darauf achten, dass Betriebsgeheimnisse ihres Arbeitgebers gewahrt werden.  


    Die entscheidende Frage

    Lohnt es sich, im Homeoffice zu arbeiten? Aus der Wissenschaft kommt eine zwiespältige Antwort: Bei einer Studie der Universität Stanford erwiesen sich Probanden als weniger abgelenkt, konzentrierter und produktiver, wenn sie von zuhause aus arbeiteten. Gleichzeitig wurden sie aber seltener befördert als andere Mitarbeiter und erhielten seltener Gehaltserhöhungen. Fazit: Das Homeoffice ist eine sinnvolle Alternative für Arbeitnehmer, die sich selbst gut organisieren können und besonderen Wert auf ihre Work-Life-Balance legen. Wer in den eigenen vier Wänden arbeitet, muss allerdings verstärkt darauf achten, dass seine Leistungen auch wahrgenommen werden.


      • Schnell zu hause surfen …

        Die MagentaZuhause Tarife werden auch höchsten (beruflichen) Anforderungen gerecht – mit attraktiven Flatrates und Surfgeschwindigkeiten von bis zu
        250 MBit/s.

        Jetzt Tarif finden

      • Mehr Magenta: Homeoffice - schnell surfen

      • … und sicher dazu!

        Die Sicherheitspakete der Telekom bieten zuverlässigen Schutz für Ihr Heimnetz – schon ab 1,91 € monatlich.

        Jetzt sichern

Weitere Artikel