Hinter den Kulissen der 3. Liga

Die Winterpause ist vorbei, endlich rollt der Ball wieder – und die Rückrunde verspricht jede Menge Spannung in Deutschlands Top-Ligen.

Nicht nur für Spieler und Trainer beginnt nun wieder der Liga-Alltag, sondern auch für die Mitarbeiter von MagentaSport. Wir haben das Team einen Tag lang begleitet und hinter die Kulissen geschaut.
 

Man muss sich den Produktionstross von MagentaSport als eine Mischung aus Wanderzirkus und Varieté vorstellen. Jede Woche steht der Übertragungswagen vor einem anderen Stadion, schlägt das Team an einem anderen Standort seine Zelte auf. Nur dass die Artisten, im übertragenen Sinne Kamerakünstler und Verbalakrobaten, bloß für diese eine Vorstellung bzw. dieses eine Spiel zusammenkommen und zusammenarbeiten. One night only sozusagen.

Aus logistischer Sicht ist das mehr als verständlich, immerhin werden schon die Drittliga-Spiele mit jeweils vier, Spitzenspiele sogar mit sechs Kameras gefilmt. Allein für die 380 Drittliga-Partien pro Saison braucht es zehn Übertragungswagen und eine zusätzliche Sendezentrale. Die Spiele der Deutschen Eishockey Liga, der easyCredit Basketball Bundesliga sowie die Top-Begegnungen der FLYERALARM Frauen-Bundesliga eingerechnet, produziert MagentaSport jährlich sogar über 1.600 Sportevents live – mehr als jeder Sport TV-Sender in Deutschland. Schon, um auf eventuelle krankheitsbedingte Ausfälle noch rechtzeitig reagieren zu können, rekrutieren sich die Produktionsteams deshalb größtenteils aus freien Mitarbeitern.

Mehr Magenta: Dritte Liga Rückrundenstart - Kommentator Klostermann Kurz vor Sendebeginn: Während sich die Fans mit Getränken eindecken, steht Moderator Konstantin Klostermann bereits auf seinem Posten.
Mehr Magenta: Dritte Liga Rückrundenstart - Kameras Drittliga-Partien werden üblicherweise von 4 Kameras aufgezeichnet. Top-Spiele von 6. Kein Vergleich zur Bundesliga - aber doch mehr als genug.
Mehr Magenta: Dritte Liga Rückrundenstart - Kommentator Markus Höhner Die Augen überall: Kommentator Markus Höhner muss sowohl seinen Monitor und seine Notizen als auch das Stadion im Blick behalten.
Mehr Magenta: Dritte Liga Rückrundenstart - Übertragungswagen Im recht engen, von unzähligen Bildschirmen gesäumten Übertragungswagen gibt es für mehr als 2 Stunden kaum eine ruhige Sekunde.
Mehr Magenta: Dritte Liga Rückrundenstart - Abseitskamera Regisseure hätten immer gerne eine Kamera mehr, um weitere Bilder anbieten zu können. Wirklich vermisst werden aber höchstens Abseitskameras.
Mehr Magenta: Dritte Liga Rückrundenstart - Zusammenfassung Selbst nach Sendeschluss ist lange nicht Feierabend: Noch vor Ort wird im U-Wagen eine Zusammenfassung des Spiels erstellt.
  • Mit allen Vereinen eng verbunden


    Eines ist trotz der Vielzahl an Produktionen aber klar: Neue Gesichter gibt es selten. Mit jedem Kollegen hat man schon mal irgendwo zusammengearbeitet. Man kennt und schätzt sich. Bildet Fahrgemeinschaften, wenn es sich anbietet. Fällt sich überschwänglich in die Arme, wenn der letzte gemeinsame Einsatz länger zurückliegt. Genauso, wie man irgendwann auch jedes Stadion kennt und die Vereine mit der Zeit – weit über die allgemeine Liebe zum Sport hinaus – ins Herz schließt. Letztlich leidet man sogar mit, wenn einer dieser Klubs abstürzt.

    Davon kann beim Heimspiel des MSV Duisburg gegen den FC Viktoria Köln allerdings keine Rede sein:

  • Die „Zebras“ stehen als Tabellenführer vor der Rückkehr in die 2. Bundesliga, die Viktoria hat in ihrer gesamten Vereinshistorie noch nie in einer so hohen Liga gespielt. Doch auch die Arbeit in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena ist für das Produktionsteam wie das Wiedersehen mit einem alten Freund. Sofort werden wieder unzählige Geschichten und Erinnerungen wachgerufen.


    „Die Fahrstühle sind sehr eigenwillig“, berichtet uns Aufnahmeleiter Michael Festag. Kommentator Markus Höhner kennt sogar den Grund: „Letzte Saison, als der KFC Uerdingen seine Heimspiele noch in Duisburg austragen musste, konnte man nie ohne Zwischenhalt von der Pressetribüne ins Erdgeschoss fahren. Der Kevin Großkreutz hat eine kleine Tochter, die interessiert sich irgendwie mehr für die Fahrstuhlknöpfe als für das Spiel ...“


      • Erleben Sie die Rückrunde live

        Sichern Sie sich MagentaSport und genießen Sie alle Saisonspiele der 3. Liga live und auf Abruf! Dazu: alle Matches der DEL und der easyCredit Basketball Bundesliga, ausgewählte Top-Spiele der FLYERALARM Frauen-Bundesliga und das volle Programm von FC Bayern.tv live. Zusätzlich erleben Sie mit Sky Sport Kompakt alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga und UEFA Champions League sowie alle Spiele der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga live.


        Jetzt informieren


      • Mehr Magenta: MagentaSport und Sky Sport Logo
  • Mehr Magenta: LEDVANCE SMART+ Classic Multicolor

    LEDVANCE SMART+
    Classic Multicolor

    Rot? Oder Königsblau?
    Bringen Sie die Farben Ihres Vereins ins Wohnzimmer.

    Jetzt bestellen


  • Auch die besten Jobs haben ihre Nachteile

    Die Pressetribüne selbst ist eine weitere Besonderheit des Duisburger Stadions: Für Drittliga-Verhältnisse ist sie außerordentlich aus- und offenbar auch einladend. „Da kommen halt gerne mal Leute und denken sich: ‚Och, die haben ja ‘nen Tisch, stell‘ ich mal mein Bier drauf, kann ich da ‘nen bisschen mit auf den Monitor gucken.‘ Da muss man schon aufpassen, dass die nicht dem Kommentator auf dem Schoß sitzen“, erzählt Aufnahmeleiter Festag. Aber nicht nur Kommentator Markus Höhner hat ein gewisses Berufsrisiko: Als der MSV Duisburg später am Abend vor seiner Heimtribüne das zwischenzeitliche 1:1 erzielt, trennt nur noch der Kameramann die Kamera von einer Bierdusche.

    Allen kleineren Widrigkeiten zum Trotz würde Markus Höhner seinen Job um nichts in der Welt missen wollen. „Du hast keinen ganz normalen Arbeitsplatz, im Gegenteil: Du hast sogar mehr, denn wir sind im Stadion. Es gibt mittlerweile unendlich viele Fußballproduktionen, wo du gar nicht mehr im Stadion bist.“ Er selbst sei übrigens der beste Kunde von MagentaSport und schaue sich vor jedem Spieltag noch schnell zur Erinnerung die Zusammenfassungen der letzten Spiele an.

    Nur eines kann Kommentator Höhner im Gegensatz zu seinen Zuschauern nicht: bei allen Spielen live dabei sein.

MagentaSport mit Sky Sport Kompakt


        •    Die Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga:


             25.01., 15:30 Uhr
             Borussia Mönchengladbach gg. 1. FSV Mainz 05
             VfL Wolfsburg gg. Hertha BSC Berlin
             Eintracht Frankfurt gg. RB Leipzig
             SC Freiburg gg. SC Paderborn 07
             1. FC Union Berlin gg. FC Augsburg


             01.02., 15:30 Uhr
             Borussia Dortmund –1. FC Union Berlin
             TSG 1899 Hoffenheim –Bayer04 Leverkusen
             Fortuna Düsseldorf –Eintracht Frankfurt
             1.FSV Mainz –FC Bayern München
             FC Augsburg –SV Werder Bremen



             Sky Sport Kompakt Logo  Sky Bundesliga Logo



      • Die Highlight-Begegnungen der 3. Liga:


        25.01., 14:00 Uhr:
        MSV Duisburg gg. FC Ingolstadt 04

        07.02., 19:00 Uhr:
        MSV Duisburg gg. Eintracht Braunschweig

        22.02., 14:00 Uhr:
        MSV Duisburg gg. Waldhof Mannheim

        23.02., 13:00 Uhr:
        1860 München gg. 1. FC Magdeburg

        09.03., 19:00 Uhr:
        Hansa Rostock gg. Eintracht Braunschweig

        17.03., 19:00 Uhr:
        Hallescher FC gg. Eintracht Braunschweig
        1.FC Kaiserslautern gg. 1860 München



      • Mehr Magenta: Dritte Liga Rückrundenstart - Bundesliga


      • Feuer frei fürs Finale furioso

        Selten war die Bundesliga so spannend wie in dieser Saison, gefühlt rüttelt fast die halbe Liga am Thron des FC Bayern. Gerade mal 9 Punkte trennen Leipzig auf Rang 1 von Leverkusen und Rang 6. Selbst das eine oder andere derzeit abgeschlagene Team kann noch oben mitmischen: Man erinnere sich zum Beispiel an die Aufholjagd des VfL Wolfsburg, der nach Platz 9 zum Hinrundenabschluss am Ende die Meisterschale in der Hand hielt. Alles ist möglich – vielleicht auch wieder ein Herzschlagfinale mit einem Überraschungsmeister.

Weitere Artikel