• START DER BASKETBALL PLAYOFFS 2019

    Heiß auf den Sieg

    • Mehr Magenta: Basketball Playoffs 2019

  • Am 18. Mai 2019 geht es endlich los: Die Playoffs der easyCredit Basketball Bundesliga (BBL) beginnen.
    Acht Mannschaften kämpfen um den Meistertitel – wer hat die besten Chancen?



      • Spätestens am 27. Juni entscheidet sich, wer den begehrten Pokal nach Hause trägt und sich Deutscher Meister 2019 nennen darf. Bis dahin treten acht Mannschaften im Best-of-five-Modus gegeneinander an. Wir stellen Ihnen die Teams vor.



Die Titelanwärter

    • Mehr Magenta: FC Bayern Basketball
    • An der Tabellenspitze zeigt sich ein Bild, das viele schon aus dem Fußball kennen: Der amtierende Meister FC Bayern Basketball marschiert von einem Sieg zum anderen und lässt sich kaum aufhalten. Als Hauptrundensieger sind die Münchner der Top-Favorit, doch ob die Siegessträhne in den Playoffs anhält, ist offen.

    • Mehr Magenta: EWE Baskets Oldenburg
    • Direkt hinter den Bayern lauern die Baskets aus Oldenburg. Auch wenn ihr letzter (und einziger) Meistertitel bereits zehn Jahre zurückliegt, sind die Oldenburger im Kampf um die Meisterschaft durchaus ernst zu nehmen. In den Playoffs sind sie regelmäßig vertreten und vor zwei Jahren mussten sie sich im Finale lediglich Bamberg geschlagen geben.

    • Mehr Magenta: ALBA Berlin
    • Der amtierende Vizemeister ALBA Berlin ist aktuell Tabellendritter. Trainer García Reneses hat reichlich Erfahrung, wenn es um Meisterschaften geht: Mit dem FC Barcelona Lassa hat er bereits neun Meistertitel geholt.

    • Mehr Magenta: Brose Bamberg
    • Als Pokalsieger dieses Jahres hat auch Brose Bamberg keine schlechten Karten. Zudem profitiert der Verein von einer starken Fan-Gemeinde: Die Heimspiele des Teams werden trotz relativ kleiner Einwohnerzahl (rund 77.000 Einwohner) mit am stärksten besucht.


Die Verfolger

    • Vom vierten Tabellenplatz startet RASTA Vechta in die Playoffs. Gerade erst wieder in die BBL aufgestiegen, konnte sich das Team aus Niedersachsen über einen frühzeitigen Playoff-Einzug freuen.

    • Mehr Magenta: Basketball Playoffs 2019 Ratiopharm
    • Ratiopharm Ulm stellte 2017 mit 25 Siegen in Folge einen neuen Rekord auf. Große Titel kann der Verein seit dem Pokalsieg 1996 jedoch nicht für sich verbuchen. Ob sich das 2019 ändert?

    • Mehr Magenta: Basketball Playoffs 2019 Telekom Baskets Bonn
    • Den Meister von 2018 hat das Team rund um Baskets-Kapitän Josh Mayo im letzten Spiel der regulären Saison in die Schranken verwiesen. Mit dem Einzug in die Playoffs haben die Telekom Baskets ihr selbst gestecktes Saisonziel erreicht. Die Mannschaft weiß: Da geht noch was!

    • Mehr Magenta: Basketball Playoffs 2019 Basketball Löwen Braunschweig
    • Sie haben gekämpft und die Krallen ausgefahren: Erstmals seit der Saison 2011/12 haben die Basketball Löwen Braunschweig wieder die Playoffs erreicht. Jetzt gilt es die Rolle des Außenseiters abzuschütteln.

  • Schafft München den Durchmarsch, holt Bamberg das Double aus Meisterschaft und Pokal oder gibt es gar einen Überraschungssieger? Was auch immer passiert: Sie können den Titelkampf hautnah auf MagentaSport mitverfolgen! Sehen Sie alle Spiele der Playoffs live auf MagentaTV ab Kanal 301, online auf magentasport.de oder in den MagentaSport Apps.


    Bildquelle: picture alliance

      • Mehr Magenta: MagentaSport mit Sky Sport Kompakt

      • Kein Spiel verpassen!

        Wenn Sie live bei den Duellen um die Meisterschaft dabei sein wollen, sichern Sie sich MagentaSport mit Sky Sport Kompakt. Neben allen Spielen der easyCredit Basketball Bundesliga sehen Sie alle Spiele der 3. Liga und der DEL live. Bayern-Fans erleben mit FC Bayern.tv live die ganze Welt des FC Bayern – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Obendrein sehen Sie mit Sky Sport Kompakt alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga und UEFA Champions League sowie alle Spiele der DKB Handball-Bundesliga live. Hier erhalten Sie alle Informationen zu MagentaSport mit Sky Sport Kompakt.