Die von Ihnen verwendete Browser-Version wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr
Bitte aktivieren Sie Cookies, um unsere Internetseiten zu verwenden. weitere Details

Alles Wichtige zum Thema Roaming

Was ändert sich durch die EU-Regulierung? Wie aktiviere ich Datenroaming auf meinem Smartphone? Und in welchen Ländern gibt es LTE-Partner der Telekom? Hier finden Sie ergänzende Informationen rund um das Thema Roaming.

EU-Roaming-Regulierungen

Senkung der EU-Roaming-Gebühren

Senkung der EU-Roaming-Gebühren am 30.04.2016

Seit dem 30.04.2016 zahlen Sie innerhalb der EU einen gesetzlich festgelegten Maximalaufschlag auf Ihre Inlands-Verbindungspreise. Der Roaming-Aufschlag zum Inlandspreis beträgt für Telefonie 0,05 €/Minute, für Datennutzung 0,05 € /MB und für SMS 0,02 € /SMS. Diese Preise gelten für die voreingestellte Option „Weltweit“. Wenn Sie eine andere Roaming-Option gebucht haben, gelten die Preise dieser Option.

Kostenkontrolle

Kostenkontrolle

Die Kostenkontrolle der EU beendet die Internetverbindung im Ausland automatisch bei einem Betrag von 59,50 €, wenn Sie keine unserer Roaming-Optionen gebucht haben. Telefonate und SMS sind jedoch weiterhin möglich und Sie können entscheiden, ob Sie mit der voreingestellten Option „Weltweit“ weitersurfen oder eine andere Roaming-Option buchen möchten.

Abschaffung der EU-Roaming-Gebühren

Abschaffung der EU-Roaming-Gebühren in 2017

Am 15.06.2017 werden die Roaminggebühren innerhalb der EU abgeschafft. Unter gewissen Umständen können jedoch auch dann noch Aufschläge in Rechnung gestellt werden: Wenn eine bestimmte Nutzungsgrenze überschritten wird oder sich die Bereitstellung regulierter Roamingdienste auf die Inlandspreise auswirkt. Die Nutzungsgrenzen und Höhe der Aufschläge wurden von der EU aber noch nicht festgelegt.

EU-Roaming Preisfinder

Hier finden Sie unseren EU-Roaming Preisfinder für viele Tarife mit der Roaming-Option „Weltweit“. Die dargestellten Preise gelten auch für nicht angezeigte Tarifvarianten eines Tarifs (z.B. for Friends, Friends, S-XXL, mit Handy, ohne Handy, Happy etc.).

So aktivieren Sie Daten-Roaming im Ausland

Durch die Aktivierung von Daten-Roaming entstehen noch keine Kosten
Aktivierung Roaming iOS
Rufen Sie die Einstellungen auf.
Aktivierung Roaming iOS
Wählen Sie den Menüpunkt „Mobiles Netz“ aus.
Aktivierung Roaming iOS
Rufen Sie den Menüpunkt „Datenoptionen“ auf.
Aktivierung Roaming iOS
Aktivieren Sie Daten-Roaming.
Aktivierung Roaming Android
Rufen Sie die Einstellungen auf.
Aktivierung Roaming Android
Wählen Sie den Menüpunkt „Mobile Netzwerke“ aus.
Aktivierung Roaming Android
Aktivieren Sie Daten-Roaming.

Roaming-Partnernetze im Ausland

Wählen Sie Ihr Reiseland aus, um Informationen zu Ländergruppe, Datenübertragungs-Standards, Partnernetzen und Einwahlverfahren zu erhalten

Mobilfunknutzung auf Schiffen und Flugzeugen

Auf vielen Schiffen (z. B. Kreuzfahrtschiffen und Fähren) und in den Flugzeugen einiger Fluggesellschaften ist die Mobilfunknutzung über spezielle Netze möglich. Die Datennutzung ist auf Schiffen über Mobilfunk derzeit nur im Netz von MCP und Telecom Italia Maritime möglich. Welcher Betreiber das Schiff oder das Flugzeug versorgt, erfahren Sie bei Ihrem Reiseanbieter oder direkt bei der Kreuzfahrtreederei, Fährlinie oder Fluggesellschaft. Die Betreiber sind verpflichtet, ihre Netze an Board ausschließlich außerhalb der Versorgung der jeweiligen Mobilfunknetze an Land zu betreiben. Sie sind erkennbar an einem eigenen Netznamen.
Mobilfunknutzung auf Schiffen und Flugzeugen
Preise
  • Abgehende Gespräche: 3,99 €/Min. | Ankommende Gespräche: 1,99 €/Min.
  • SMS-Versand: 0,99 €/SMS | SMS-Empfang: kostenlos | MMS-Versand: 1,99 € | MMS-Empfang: 0,99 €
  • Surfen (GPRS/EDGE/UMTS/HSDPA): 0,99 €/50 KB (derzeit nur im Netz von MCP möglich)
Wenn Sie sich in der Nähe einer Grenze aufhalten:

Hinweis: Es kann vorkommen, dass sich der Mobilfunk-Anschluss dann schon in das Netz des Nachbarlandes eingebucht hat. Dann gelten ebenfalls die Preise wie für eine Auslands-Nutzung (Roaming). In welches Netz Sie gerade eingebucht sind, erkennen Sie am Logo und Namen im Display Ihres Handys. Um Auslandskosten in Deutschland zu vermeiden, schalten Sie einfach die automatische Wahl des Netzes ab und wählen Sie das Telekom Mobilfunknetz manuell aus.