Erleben, was verbindet.

Magenta SmartHome LED-LAMPE E27 – Erste Schritte bei Problemen

Die MagentaSmartHome LED-LAMPE E27 FARBIG oder WEISS reagiert nicht mehr, obwohl sie über Ihre Magenta SmartHome App in Ihrem vernetzten Heimnetz eingebunden ist? So finden Sie heraus, woran es liegt:
 

1. Funkreichweite prüfen

Ist die Funkverbindung unterbrochen? Das finden Sie so heraus:
In der Übersicht der SmartHome App wird unter "Warnung" das Gerät mit dem Hinweis "nicht erreichbar" angezeigt. Prüfen Sie, ob sich die LED-Lampe in Funkreichweite zur Zentrale befindet.
 

2. Starten Sie die Zentrale neu

Wird die Magenta SmartHome LED-LAMPE in der Übersicht der Magenta SmartHome App mit einem Ausrufezeichen angezeigt, starten Sie die Home Base Zentrale neu über das Menü der SmartHome App in den "Einstellungen > Home Base > Meine Qivicon Home Base > Zentrale neu starten". 

Prüfen Sie nach dem Neustart, ob die LED-LAMPE funktioniert. Das ist immer noch nicht der Fall? Dann sind folgende Schritte nötig:

  • Gerät löschen
  • Neu an der Zentrale anlernen


3. Gerät löschen

Löschen Sie die LED-LAMPE in der SmartHome App im Menü unter "Einstellungen > Geräte". Wählen Sie den Raum aus, in dem Sie die jeweilige LED-LAMPE zugeordnet haben. Tippen Sie auf das Gerät und wählen Sie dann "Gerät löschen".
 

4. Neu an der Zentrale anlernen

Nachdem Sie das Gerät gelöscht haben, öffnen Sie in der Magenta SmartHome App das Menü und wählen "Einstellungen > Geräte hinzufügen > Magenta SmartHome > LED-LAMPE E27 FARBIG bzw. WEISS" aus. Starten Sie den Verbindungsassistenten über "Weiter". Folgen Sie dann dem Dialog.
 

5. Zurücksetzen der Magenta SmartHome LED-LAMPE E27

Wenn eine LED-LAMPE E27 von SmartHome unter "Geräte hinzufügen" nicht gefunden wird, hilft ein Zurücksetzen der Lampe. Schalten Sie die Lampe 2 Sekunden ein und 2 Sekunden aus. Wiederholen Sie den Vorgang 5 mal hintereinander. Warten Sie beim sechsten Einschalten kurz ab.

Wenn die LED-LAMPE rot bzw. warmweiß leuchtet, war der Reset erfolgreich und ist im Pairing-Modus. Ist das nicht der Fall, wiederholen Sie den gesamten Vorgang.

Hinweis: Schalten Sie nicht zu schnell, weil sich die Kondensatoren völlig entladen müssen, und nicht zu langsam, weil die Lampe den Reset sonst vorzeitig beendet. Das Ganze geht am besten mit einer Stoppuhr.

Nach dem Werksreset können Sie die LED-LAMPE, wie im Schritt 4 beschrieben, neu anlernen.