Die von Ihnen verwendete Browser-Version wird nicht unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Digitalfernsehen: Unterhaltung in bester Qualität

Erleben Sie Ihr persönliches Fernsehvergnügen: Mit Digitalfernsehen von der Telekom entscheiden Sie mit einer großen Vielfalt an Sendern und Streaming-Diensten über Ihr Programm.

Digital-TV: individuell, komfortabel und nach Ihrem Zeitplan

Digitales Fernsehen via Internet oder Satellit ist die TV-Unterhaltung der Zukunft. Es bietet Ihnen eine große Unabhängigkeit für Ihr Fernsehprogramm mit einer großen Anzahl unterschiedlicher Sender und Online-Videotheken. Ganz bequem über Ihren Receiver sowie Ihren Internet- oder Satelliten-Anschluss bestimmen Sie, was Sie gerade anschauen. Möchten Sie einen Film, eine Serie oder einen Sportevent sofort oder später sehen oder zwischendurch unterbrechen? Digital-TV macht das möglich. Nutzen Sie dafür einfach die Funktionen Ihres Receivers wie Timeshift oder Replay.

Digitalfernsehen genießen Sie bei der Telekom über MagentaTV. Ganz nach Ihren Ansprüchen wählen Sie zwischen verschiedenen Tarifen aus. Entscheiden Sie sich jetzt und lassen Sie sich von bester TV-Unterhaltung begeistern.

Wählen Sie Ihren MagentaZuhause TV Tarif aus

Empfehlung
MagentaZuhause M mit
MagentaTV
  • 20 Sender in HD von rund 100 Sendern
  • Streaming Zugriff auf Videoload und Streaming-Dienste
  • Megathek Exklusive Top-Serien und viele beliebte Serien-Highlights auf Abruf
  • 7 Tage Replay ausgewählte Sendungen bis zu eine Woche später schauen
  • Zeitversetztes Fernsehen laufendes Programm anhalten und später weiter schauen
Ich will Internet mit
  • S
    16 MBit/s Download
    bis zu 2,4 MBit/s Upload
  • M
    50 MBit/s Download
    bis zu 10 MBit/s Upload
  • L
    100 MBit/s Download
    bis zu 50 MBit/s Upload
  • XL
    250 MBit/s Download
    bis zu 100 MBit/s Upload
MagentaZuhause M mit
MagentaTV Plus
  • 45 Sender in HD von rund 100 Sendern
  • Streaming Zugriff auf Videoload und Streaming-Dienste
  • Megathek Originals & Exclusives, Das Beste von ARD & ZDF und internationale Top-Serien
  • 7 Tage Replay ausgewählte Sendungen bis zu eine Woche später schauen
  • Zeitversetztes Fernsehen laufendes Programm anhalten und später weiter schauen
  • Restart viele laufende Sendungen von Anfang an schauen
Ich will Internet mit
  • S
    16 MBit/s Download
    bis zu 2,4 MBit/s Upload
  • M
    50 MBit/s Download
    bis zu 10 MBit/s Upload
  • L
    100 MBit/s Download
    bis zu 50 MBit/s Upload
  • XL
    250 MBit/s Download
    bis zu 100 MBit/s Upload

Grenzenloses TV-Erlebnis

Im Vergleich zum früheren Fernsehempfang über Kabel oder DVB vergrößert Digitalfernsehen die Möglichkeiten. Sie haben die Wahl zwischen einer größeren Auswahl an Sendern und greifen zudem auf eine Vielfalt an Mediatheken zu. Mittels IPTV können Sie sich zwischen rund 100 Sendern entscheiden und Filme sowie Serien online anschauen, wann immer Sie möchten. Eine Alternative zum Internet-TV ist der Empfang via Satellit. Die Anzahl an Sendern ist mit gut 300 Sendern noch größer. Und auch dabei entscheiden Sie über den Zeitpunkt Ihres Fernseherlebnisses.

Über Digital-TV von der Telekom steht Ihnen der Zugang zu verschiedenen Streaming-Anbietern offen. Nutzen Sie die Angebote von Netflix und Amazon Prime Video und sehen Sie die neue Staffel Ihrer Lieblingsserie oder den Kinoblockbuster sofort bei der Erstausstrahlung.

Digitalfernsehen ist tatsächlich grenzenlos. Auch unterwegs auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop genießen Sie Ihre Lieblingsserie, einen Filmklassiker, das Finalspiel der Nationalmannschaft und vieles mehr.


Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen digitalem und analogem Fernsehen?

Der Hauptunterschied zwischen analogem und digitalem Fernsehen liegt in der Übertragung. Analoges Fernsehen übermittelt direkt die Signalpegel, während das Digital-TV die Signale in Binärcodes umwandelt und dann überträgt. Die Folge ist, dass die digitale Übertragung weniger Bandbreite beansprucht. Die komplizierte Theorie hat eine ganz einfache Wirkung: Der Nutzer hat viel mehr Möglichkeiten. Dank digitalem Fernsehempfang stehen deutlich mehr Programme zur Auswahl. Außerdem kann er zeitversetzt fernsehen, Sendungen auf Abruf genießen und profitiert von verbesserter Bildqualität.

Wie funktioniert Digitalfernsehen?

Digital-TV hat sich im Laufe der letzten Jahre flächendeckend durchsetzen können. Dabei wird das Angebot der Sender gebündelt empfangen und von einem Digital-Receiver (im Fernseher integriert oder extern) wieder in die einzelnen Programme zerlegt. Die dafür verwendete Technologie DVB lässt sich in verschiedene Übertragungsdialekte gliedern: DVB-T (terrestrischer Empfang), DVB-S (Satellitenempfang) und DVB-C (Cable, Kabelempfang).

Seit einiger Zeit hat sich mit IP-TV, auch Internet-TV genannt, zudem eine alternative Form des Digitalfernsehens entwickelt. Die Übertragung erfolgt über das Internet und ermöglicht dem Nutzer Entertainment auf Knopfdruck. Mit dieser On-Demand-Lösung lässt sich das Programm anhalten, wiederholen oder zu einem späteren Zeitpunkt fortführen. Neben einer großen Auswahl an Sendern können auch Mediatheken und Streaming-Dienste wie zum Beispiel Netflix aufgerufen werden. In der Regel werden für IP-TV spezielle Receiver und eine schnelle Internetverbindung benötigt.

Besitzt mein Fernsehen einen integrierten Empfänger für Digitalfernsehen?

Die meisten neueren Fernseher haben einen integrierten Digitaltuner für DVB-C2, DVB-S2 oder DVB-T2. Ob dies bei Ihrem Modell der Fall ist, erfahren Sie im Handbuch oder auf Anfrage beim Hersteller. Für ältere Geräte benötigen Sie ein separates Gerät, Set-Top-Box oder Receiver genannt. Die Set-Top-Box wird zwischen Wandanschluss und Fernseher geschaltet.

Wie funktioniert die Umstellung auf digitalen Empfang?

Wenn Ihr Fernsehgerät bereits einen integrierten Digitaltuner besitzt, öffnen Sie mit der Fernbedienung die Einstellungen. Suchen Sie im Menü nach einer Rubrik mit der Bezeichnung „Sendereinstellungen“ oder „Empfang“. Dort können Sie zwischen „Analog / ATV“ und „Digital / DTV“ wechseln. Starten Sie daraufhin einen Senderdurchlauf. Als Empfangsart wählen Sie die Signalquelle Ihrer Wahl, also die aktuellen Standards DVB-T2, DVB-S2 oder DVB-C2. Bei einem externen Receiver funktioniert dies auf ähnliche Art und Weise.

MagentaTV streamen

Fernsehen, Serien und Filme in HD

  • 75 TV-Sender, davon 50 in HD
  • Monatlich online kündbar
  • Auf dem Smartphone, Tablet, TV und im Browser schauen
  • Auf zwei Geräten parallel nutzen
  • Funktioniert ohne Telekom Internetanschluss
  • Über 13.500 Filme, Serien, Livekonzerte und Sportinhalte
Gratismonat starten