SK Gaming
Schlag den Profi

Einmal gegen die Stars antreten - für hunderte eSports-Fans ging dieser Traum nun in Erfüllung. Doch kann man sie auch schlagen?

  • Mehr Magenta: Beat the Pro mit SK Gaming - Bühne
    • Allein in Deutschland gibt es mittlerweile rund 32 Millionen Gamer. Nur ein guter Spieler zu sein, reicht aber noch lange nicht...
       

      • Mehr Magenta: SK Gaming Logo



      • Es braucht auch Disziplin, Fleiß, Teamgeist und unbedingten Willen, um tatsächlich Profi-Gamer zu werden. Zumindest in einem der Teams von SK Gaming. Die 1997 gegründete Organisation mit Leistungszentren in Köln und Berlin gehört in Deutschland zu den eSports-Pionieren und hat sich auch weltweit zu einem der bekanntesten Namen der Szene entwickelt. Historisch betrachtet hat kein anderer Clan auch nur ansatzweise so viele Worldcups gewonnen.

  • Mehr Magenta: Beat the Pro mit SK Gaming - One Plus 7T

    OnePlus 7T Pro

    Das Flaggschiff-Modell des offiziellen Endgeräte-Partners von
    SK Gaming – smooth like never before

    Jetzt bestellen


  • Betreutes Zocken im Leistungszentrum

    Betrachtet man den anhaltenden Boom der eSports und der gesamten Games-Branche, verwundert es kaum, dass sich längst zahlreiche große Marken für SK Gaming interessieren. Mercedes-Benz und der 1. FC Köln sind Miteigentümer von SK Gaming geworden, auch die Telekom hält 25 % der Anteile und fungiert zudem als Hauptsponsor. Zu den weiteren Sponsoren zählen unter anderem Mountain Dew, Sennheiser und OnePlus.

    Umso wichtiger ist es angesichts dieser Investments, die Erfolge der Vergangenheit zu bestätigen. SK Gaming versucht, seinen Spielern die bestmöglichen Rahmenbedingungen zu bieten. Fitnesstrainer Yann-Benjamin Kugel hat zuvor schon die deutsche Fußball-Nationalmannschaft betreut, die Menüpläne des Team-Kochs wurden zusammen mit dem 1. FC Köln optimiert – und dass das Equipment nur vom Feinsten ist, versteht sich von selbst. Nichts soll die Konzentration aufs Training stören, nichts die Leistungsfähigkeit der Gamer beeinträchtigen. Schließlich geht es bei eSports längst auch um Geld. Genauer gesagt: um viel Geld – Tendenz steigend.

    Für die Fans von SK Gaming geht es freilich um etwas Anderes: Sie kriegen nicht genug von ihren Lieblingsgames, erhoffen sich Tipps für ihre eigenen Partien und bewundern die Skills der Profi-Zocker. Und wenn es dann sogar die Chance gibt, seinen Idolen mal selbst im Duell gegenüber zu stehen – wer sagt da schon nein?

      • Mehr Magenta: StreamOn Gaming

      •  

        StreamOn Gaming

        Übung macht den Meister: Mit StreamOn Gaming könnt Ihr EU-weit mobil online spielen, ohne dabei an das Datenvolumen denken zu müssen.


        Mehr erfahren


      • Die eigenen Helden
        übertrumpfen und gewinnen

        Entsprechend groß war auch der Andrang im Münchener Telekom Flagship Store, als die Telekom und OnePlus zum Event „Beat the Pro“ luden. Ambitionierte Freizeit-Gamer durften sich im Spiel Clash Royale mit den SK Gaming Profis Samuel „Xopxsam“ Klotz und Justus „Flobby“ von Eitzen messen. Und als wäre das noch nicht Anreiz genug, wurde für die Hobby-Spieler sogar noch einer draufgelegt: OnePlus spendierte dem Gewinner obendrein noch ein 7T Pro im Wert von rund 700 €.

        Doch ist es einem Amateur überhaupt möglich, einen Profi-Gamer zu besiegen? Wie in jeder anderen Sportart lautet die Antwort auch in den eSports: an guten Tagen ja. Samuel „Xopxsam“ Klotz und Justus „Flobby“ von Eitzen kam mächtig ins Schwitzen. Nach mehreren Stunden setzte sich schließlich der Freizeit-Zocker Benjamin durch und durfte sich über sein neues Handy freuen. Ob er auch das Zeug zum Profi hätte? Wer weiß ... aber bei SK Gaming dürfte man auf jeden Fall hellhörig geworden sein.

      • Mehr Magenta: Beat the Pro mit SK Gaming - Helden


  • Denn wenngleich man dort direkt wieder zum Alltag überging und für den nächsten Worldcup trainierte – an so einer überraschenden Niederlage hat man als Profi natürlich schon zu knabbern. Zu SK Gamings Glück wird es allerdings auch noch die eine oder andere Chance zur Wiedergutmachung geben: Nach dem durchschlagenden Erfolg des ersten „Beat the Pro“-Events der Telekom sind die nächsten Ausgaben bereits in Planung. Sobald ein Termin feststeht, finden Sie ihn und alle Informationen zur Anmeldung unter www.telekom.de/start/telekom-shops/events.


    • Mehr Magenta: Beat the Pro mit SK Gaming - Magenta Gaming

      Exklusiv für Telekom Festnetz-Kunden mit Bandbreiten ab 50 MBit/s:
      das neue Cloud-Gaming der Telekom mit über 150 Spielen.
      Jetzt in der Closed-Beta-Phase kostenlos testen!

       

      Jetzt registrieren


Weitere Artikel