• BUNDESLIGA RÜCKRUNDE: ENDLICH GEHT'S WEITER

      Auf in die Fußball-Bundesliga!


    • Mehr Magenta: Bundesliga Rückrunde 2019

  • Nach der Winterpause rollt seit dem 18. Januar endlich wieder der Ball: Zum Auftakt besiegte der FC Bayern die TSG Hoffenheim mit 3:1. Wie geht es nun weiter? Kann Dortmund den ersten Platz verteidigen? Schaffen es die Bayern oder sogar die Fohlen aus Gladbach, am Herbstmeister vorbeizuziehen? Und wie steht es um die Abstiegsplätze?


  • Für Herbstmeister Dortmund ist der Start in die Rückrunde geglückt: Mit einem 1:0 in Leipzig verteidigten sie auch ohne Marco Reus die Tabellenführung und bescherten dem RB die erste Heimniederlage der Saison. In der 19. Minute schoss Mittelfeldstratege Axel Witsel den BVB zum Sieg. Die Leipziger verpassten den Ausgleich, auch wenn sie sich in der zweiten Halbzeit gute Chancen herausspielten. Dortmund behält somit seinen 6-Punkte-Vorsprung – bei 48 Punkten, die noch zu vergeben sind, sollten sie sich jedoch nicht darauf ausruhen.

    Auf Platz 2 der Tabelle lauert der FC Bayern. Mit einem 3:1-Auswärtssieg gegen Hoffenheim verlief der Auftakt für den amtierenden Meister durchaus erfolgreich: sechster Sieg in Folge, erster Bundesliga-Doppelpack für Sommer-Neuzugang Leon Goretzka. Der Plan, Punkte auf Dortmund gutzumachen, musste dennoch vertagt werden.  

    Auch die Borussen aus Gladbach konnten einen Sieg für sich verbuchen und bleiben im Kampf um die Meisterschale ein ernstzunehmender Gegner. Die Fohlen-Elf holte sich mit einem 1:0-Sieg gegen Bayer Leverkusen drei wertvolle Punkte, die sie nicht zuletzt Yann Sommers starker Leistung im Tor zu verdanken hat.

    Etwas holpriger starteten die Schalker in die Rückrunde: Die erste Halbzeit verlief durchwachsen, in den zweiten 45 Minuten konnte die Mannschaft von Domenico Tedesco aber den 2:1-Heimsieg gegen Wolfsburg festmachen und hofft nun, den Aufschwung in den nächsten Spieltag mitnehmen zu können. Dann wartet die Hertha aus Berlin auf die Knappen.

    Auf den letzten Plätzen kämpfen weiterhin Stuttgart, Hannover und Nürnberg um den Klassenerhalt. Keine der drei Mannschaften konnte am 18. Spieltag punkten. Am 19. Spieltag muss sich Stuttgart den Bayern und Hannover dem BVB stellen – keine leichten Aufgaben.

  • Mehr Magenta: Spielsituation in der Bundesliga Rückrunde

    • BUNDESLIGA-PROFIWISSEN


      • Mehr Magenta: Bundesliga Rückrunde 2019 - Profiwissen
      • Mehr Magenta: Bundesliga Rückrunde 2019 Profiwissen
  • Mehr Magenta: Bundesliga Rückrunde bei MagentaSport


  • JETZT BEI MAGENTA SPORT

    MIT SKY SPORT KOMPAKT
    DIE SKY KONFERENZEN

    Mehr erfahren
  • Machen Sie sich startklar!

  • Mehr Magenta: MagentaSport mit Sky Sport Kompakt Logo
  • Genießen Sie die spannenden Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live – bei MagentaSport mit Sky Sport Kompakt: Mit Sky Sport Kompakt sehen Sie die Original Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga und der UEFA Champions League sowie alle Spiele der DKB Handball-Bundesliga. Obendrein gibt es mit MagentaSport alle Spiele der 3. Liga, der DEL und der easyCredit Basketball Bundesliga. Zudem erleben Bayern-Fans mit FC Bayern.tv live die ganze Welt des FC Bayern – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Alle Informationen zu MagentaSport mit Sky Sport Kompakt erhalten Sie unter telekom.de/sport