Da fahren alle voll drauf ab -
Autokinos sind groß im Kommen

Wer Filme auf der großen Leinwand sehen möchte, kann dies auch unter freiem Himmel und vom Fahrersitz aus tun.

Kino mal völlig anders erleben: Der aktuelle Boom der Autokinos verdankt sich nicht nur filmbegeisterten Nostalgikern. Gerade entdeckt auch eine ganz neue Generation die Alternative zum klassischen Kinosaal für sich. Filmfans konnten sich am ersten Juni-Wochenende über ein besonderes Schmankerl freuen, das die Telekom für sie bereithielt.

  • Autokinos - ein Megatrend

    Bis vor Kurzem noch vom Aussterben bedroht, nun der neueste Trend. Gab es im Jahr 2019 laut Filmförderungsanstalt (FFA) nicht einmal 20 Autokinos im gesamten Bundesgebiet, so wurden in den vergangenen Wochen allein in Nordrhein-Westfahlen mehr als 20 Neugründungen verzeichnet. Die Bundesnetzagentur – sie erteilt den Betreibern die Erlaubnis, die Filmtonspur über die Autoradios zu senden – verzeichnete mehr Anträge auf die Zuteilung von Frequenzen als je zuvor. In Hamburg öffneten nach längerer Pause die Autokinos am 3. Juni; ein entsprechender Ansturm wurde erwartet. So konnten Filmfans etwa im Cruise Center Steinwerder endlich wieder den Blick auf eine Leinwand genießen. Knapp 220 Quadratmeter ist sie groß und bis zu 620 Autos finden vor ihr Platz. Auch viele Künstlerinnen und Künstler haben das Autokinopublikum inzwischen für ihre Konzerte oder Shows entdeckt.

  • Mehr Magenta: Megatrend Autokino




      • Heimkino vom Feinsten

        Keine Zeit, um ins Kino zu fahren? Dann holen Sie sich die besten Filme aller Zeiten doch einfach nach Hause. 
        Mit MagentaTV ist beste Unterhaltung garantiert.

         

        Jetzt buchen


      • Mehr Magenta: Heimkino vom Feinsten
  • Mehr Magenta: Drive-In Theater


  • Die Stunde der Pioniere

    Als Erfinder des klassischen Autokinos gilt der US-Amerikaner Richard M. Hollingshead, der am 6. Juni 1933 sein Autokino in Camden, New Jersey, eröffnete. Der tüchtige Geschäftsmann und Erbe einer Firma für Autozubehör nutzte sein Freiluftkino allerdings vor allem als Werbe- und Verkaufsbühne. In Deutschland gab es 1954 erstmals eine Autokino-Testvorführung, mit der seinerzeit größten Filmleinwand der Welt. Das erste deutsche Autokino wurde am 31. März 1960 im hessischen Neu-Isenburg/Gravenbruch eröffnet. Rund 1,5 Millionen D-Mark ließ sich der deutschstämmige Südafrikaner Hermann Franz Passage diese Investition kosten. Sein Freiluftkino bot Platz für 1.100 Autos und zeigte Filme auf einer 540 Quadratmeter großen Leinwand. Ende der 1970-er Jahre wurden in der Bundesrepublik circa 40 Autokinos (auch Parkplatzkinos genannt) betrieben, im Jahr 1977 öffnete im brandenburgischen Zempow das erste und einzige Autokino der Deutschen Demokratischen Republik.


      •  

        Autokino für Fortgeschrittene

        Mit CarConnect genießen Sie den Luxus von WLAN in Ihrem Auto. So können Sie ganz komfortabel die ersten Eindrücke des Erlebnisses mit Ihren Liebsten teilen. Zusätzlich sorgt das System auch für mehr Sicherheit.
         

        Mehr erfahren


      • Mehr Magenta: CarConnect
  • Mehr Magenta: Autokinoplatz


  • Spitzenfilme von Disney beim Telekom Movie Day

    Gut 50 Jahre später – wir befinden uns wieder im 21. Jahrhundert: Am Flughafen Essen/Mühlheim öffneten sich am 6. Juni die Tore des Autokinos Motor Movie. Im Rahmen des Telekom Movie Day wurden zum Sonderpreis von nur 10 € (pro Auto) drei Blockbuster aus Hollywoods bekanntester Filmschmiede gezeigt: um 13 Uhr Chaos im Netz, um 16 Uhr Dumbo und um 19 Uhr Avengers: Infinity War. Nicht nur Telekom Kunden galt dieses brandheiße Angebot, sondern allen Kino- und Filmfans, die #dabei sein wollten.

  • Hochzeit mit Hupkonzert

    Ob Filme, Konzerte oder auch Lesungen – es gibt vieles, was man dieser Tage im Autokino genießen kann. Dass es gar als unkonventionelle Hochzeitslocation in Betracht kommt, bewies ein Paar aus Düsseldorf. Vor einer lautstarken Kulisse aus Dutzenden hupender PKW, deren Insassen die Zeremonie via Autoradio mitverfolgen konnten, gaben sich die beiden Liebenden das Ja-Wort fürs Leben. Der Düsseldorfer Bürgermeister höchstpersönlich ließ es sich nicht nehmen, die erste Autokino-Trauung der Geschichte zu vollziehen. Selbst der (obligatorische) Mundschutz konnte die Stimmung nicht trüben.

  • Mehr Magenta: Hochzeit mit Hupkonzert


StreamOn Icon

Hochzeitsmarsch to go

Mit StreamOn Music können Sie all Ihre Lieblingslieder streamen,
ohne an das Datenvolumen denken zu müssen.

Jetzt sichern

  • Mehr Magenta: Hochzeit mit Hupkonzert

  • Weitere Events bei der Telekom

    Wie finde ich das perfekte Fotomotiv?
    Wir zeigen Ihnen, wie es geht.
    Neben bester Unterhaltung bieten wir Ihnen
    in spannenden Talks und Workshops Tipps und
    Infos rund um das Thema Telekommunikation.

     

    Mehr erfahren

      

Weitere Artikel