Wann wird die Festnetz Abschlussrechnung erstellt?

Mit der Kündigung Ihrer Verträge, erhalten Sie eine Abschlussrechnung.

Die Schlussrechnung berücksichtigt dabei Ihren Kündigungstermin, sodass die monatlichen Entgelte nur bis zum Kündigungstermin berechnet werden. Dabei kann es vorkommen, dass die Schlussrechnung nicht zum üblichen Termin Ihrer monatlichen Rechnung erstellt wird, sondern einige Tage später.

In Einzelfällen kann es vorkommen, dass sich die Rechnungserstellung und Ihr Kündigungstermin überschneiden. In diesem Fall bekommen Sie erneut eine monatliche Abrechnung. Die hier zu viel berechneten Gebühren, erhalten Sie im Folgemonat in einer Abschlussrechnung als Gutschrift erstattet.

Gut zu wissen: Die Zustellung der Abschlussrechnung erfolgt auf dem Weg, wie Sie Ihre bisherigen Rechnung erhalten.