Wie kann ich für meinen Festnetz-Anschluss den Sozialtarif bestellen oder verlängern?

  • Was ist der Sozialtarif?

    Die Telekom bietet, unter bestimmten Voraussetzungen, zwei verschiedene Vergünstigungen an.
    Sie werden auf die Verbindungsentgelte angerechnet, aber nicht auf die monatlichen Grundpreise.

  • Was beinhaltet der Sozialtarif?

    Die Verbindungen der Telekom ins deutsche Festnetz, Anrufe zur nationalen Vorwahl 032 und Verbindungen in ausländische Festnetze werden bis zur Obergrenze von 6,94 € (Sozialtarif 1) bzw. 8,72 € (Sozialtarif 2) gutgeschrieben.

  • Welche Nachweise brauche ich zur Beauftragung des Sozialtarifs?

    Für Sozialtarif 1 wird einer der folgenden Nachweise benötigt:

    • Aktueller Bescheid über die Rundfunkbeitragsbefreiung
    • Schwerbehindertenausweis mit Angabe des Grades der Behinderung sowie des Merkzeichens RF
    • Feststellungsbescheid des Versorgungsamtes
    • Aktueller BAföG-Bescheid


    Für Sozialtarif 2 benötigen wir einen der folgenden Nachweise:

    • Schwerbehindertenausweis mit mind. 90 Grad der Behinderung sowie Merkzeichen BI oder GI
    • Feststellungsbescheid des Versorgungsamtes
  • Muss ich sonst noch etwas beim Sozialtarif beachten?

    Es gibt noch ein paar Punkte, die wichtig für Sie sind:

    • Der Sozialtarif wird nicht rückwirkend gewährt.
    • Die gesamte bzw. anteilige Vergünstigung wird nicht in folgende Abrechnungszeiträume übertragen.
    • Der Sozialtarif ist, bei Vorlage des BAföG-Bescheids, für maximal ein Jahr gültig.
      Bei allen anderen Voraussetzungen für drei Jahre, sofern die vorgelegte Bescheinigung nicht kürzer befristet ist.

Sie möchten den Sozialtarif erstmalig in Auftrag geben?

  • Laden Sie bitte zunächst den Auftrag für Sozialtarif herunter, füllen ihn aus und senden Sie uns diesen mit Ihren Nachweisen bequem von zuhause online zu.


Sie möchten Ihren Sozialtarif verlängern?

  • Senden Sie uns einfach online Ihre gültigen Nachweise über das Kontaktformular zu.