Was, wenn sich meine Stimme verändert oder die Stimme eines anderen wie meine klingt?

Bei der SprachID (Sprachbiometrie) werden die charakteristischen Merkmale Ihres Stimmapparates und Ihre individuelle Sprechweise analysiert und nicht allein der Klang Ihrer Stimme. Auch wenn sich Stimmen sehr ähnlich anhören, werden sie sich niemals vollkommen gleichen.

Auch altersbedingte Veränderungen Ihrer Stimme oder Erkältungen haben keinen Einfluss auf die Nutzbarkeit der SprachID. Beim Abgleich mit Ihrer SprachID wird die charakteristische Art und Weise wie Sie sprechen analysiert - wie sich Ihre Stimme anhört, ist weniger entscheidend.

Sollte sich Ihre Stimme aus anderen Gründen verändern, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre SprachID zu erneuern.