Was passiert mit Spotify, wenn das Datenvolumen verbraucht ist?

Sobald das Datenvolumen des Mobilfunk-Vertrags aufgebraucht ist, gilt dies auch für die Zubuchoption Music-Streaming powered by Spotify. Das bedeutet, dass nach Erreichen der Bandbreitenbeschränkung die mobile Online-Nutzung von Spotify nicht mehr möglich ist.

Solange Datenvolumen vorhanden ist, ist die mobile Online-Nutzung von Spotify wie gewohnt möglich.

Tipps, wenn das Datenvolumen des Tarifs verbraucht und die Bandbreitenbeschränkung erreicht ist:

  • Im WLAN funktioniert Spotify auch nach der Bandbreitenbegrenzung einwandfrei.
  • Das Hören der Offline-Playlists ist ebenfalls nicht von der Bandbreitenbegrenzung betroffen.
  • Bei Bedarf kann die Option "SpeedOn" für zusätzliches Highspeed-Volumen gebucht werden.