RCS-basierte Dienste (Message+) 

Auf dieser Seite erfahren Sie, was RCS-basierte Dienste (Message+) sind, wie Sie diese nutzen können und was es kostet.

  • Was sind RCS-basierte Dienste?

    RCS (Rich Communication Suite) ist ein technischer Standard der Mobilfunk-Anbieter, welcher die Nachrichtenfunktion der Smartphone-Hersteller um zusätzliche Features erweitert. Neben den bekannten Funktionen SMS und MMS ermöglicht diese Erweiterung Einzel- und Gruppen-Chats (bis zu 20 Teilnehmer), Dateienaustausch (Fotos, Videos, Musik, Kontakte, Standort etc.) und eine Live-Videoübertragung während eines Anrufs.

  • Wie kann ich RCS-basierte Dienste nutzen?

    RCS ist bereits ab Werk in neuen Android Smartphones integriert. Verfügt Ihr Smartphone noch nicht über diesen Standard, installieren Sie die Telekom App Message+.

    Für Privatkunden stehen die RCS-Dienste automatisch zur Verfügung, egal ob als Vertrags- oder Prepaid-Kunde.

    Für Geschäftskunden gilt: RCS-Dienste sind in allen Business Tarifen nutzbar, müssen jedoch separat beauftragt werden.

    Mit reinen Datenkarten ist die Nutzung nicht möglich.

  • Was kostet die Nutzung von RCS-basierten Diensten?

    Inlandsnutzung:

    Der Chat über die Nachrichten-Anwendung bzw. mit der Message+ App ist im Inland über Mobilfunk und WLAN für alle Telekom Mobilfunk-Kunden in Laufzeitverträgen mit monatlichem Grundpreis sowie Prepaid-Tarifen mit gebuchter SMS- oder Datenflat ohne Zusatzkosten nutzbar.

    Das Zuschalten der Kamera ist kostenfrei. Für Sprachverbindungen wird außerhalb von Sprach-Flats der Minutenpreis gemäß zugrundeliegendem Tarif berechnet.

    Auslandsnutzung:

    Für die Ländergruppe 1 gilt:
    Das Messaging ist für Vertrags- und Prepaid-Kunden kostenlos.
    Für Videotelefonie fallen Kosten an (Vertrag: 0,22 Euro/Min. und Prepaid 0,50 Euro/Min.).

    Das Zuschalten der Kamera ist eine kostenfreie Inklusivleistung für Sprachverbindungen.
    Wenn Sie keine Flat in Ihrem Tarif haben, wird minutenweise gemäß des gebuchten Tarifs berechnet.

    Bei Prepaid-Tarifen ohne Daten-Flat bzw. ohne SMS-Flat allnet entstehen Kosten für den Versand von Chat-Nachrichten und -Dateien (0,09 Euro/Stück).

  • Wie kann ich Message+ Web nutzen?

    Message+ Web funktioniert mit den Browsern Chrome, Firefox, Opera und Safari. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die aktuellste Browserversion nutzen.

    So installieren Sie Message+ Web:

    1. Laden Sie sich die Message+ App auf Ihr Smartphone herunter.
    2. Klicken Sie in der Menüleiste unter "Message+ Web" auf "Code generieren".
    3. Gehen Sie auf die Seite https://web.telekom.de und loggen Sie sich dort mit dem Code und Ihrer Mobilfunkrufnummer ein.

    Fertig. Sie können nun Message+ Web in vollem Umfang nutzen.

    Tipp: Wenn Sie auf "Angemeldet bleiben" unter dem Login klicken, bleiben Sie auf Ihrem Computer eingeloggt (aus Sicherheitsgründen zeitlich begrenzt).

    Gut zu wissen: Die Message+ App kann nur mit einem Browser/Computer genutzt werden. Wenn Sie sich über einen anderen Computer anmelden möchten, fordern Sie in der Message+ App einen neuen Registrierungscode an. Die bestehende Verbindung im aktuellen Browser wird dann getrennt.

  • In welchen Ländern funktioniert Message+ Web?

    Es gelten für Message+ Web keinerlei Nutzungsbeschränkungen im Ausland. Solange Sie eine Auslandsflat gebucht haben oder mit einem kostenlosen WLAN verbunden sind, werden Ihnen keine zusätzlichen Kosten für RCS-Nachrichten über Message+ Web berechnet. Wenn Sie keine Datenverbindung aufbauen können, ist es dennoch möglich, in Message+ SMS zu empfangen und zu verschicken.