Erleben, was verbindet.

Technische Informationen zur VPN-Verschlüsselung in der Connect App

Durch den Aufbau einer VPN-Verbindung werden Daten zwischen mobilen Geräten und einem zentralen VPN-Gateway im einem Telekom Rechenzentrum verschlüsselt. Somit ist sichergestellt, dass Ihre Daten an öffentlichen oder unbekannten WLAN-Hotspots nicht von unberechtigten Personen abgefangen oder mitgelesen werden. Eine VPN-Verbindung bietet Ihnen somit einen zusätzlichen Schutz gegen kriminelle Aktivitäten im Internet.

  • Wo kann ich in der Connect App VPN aktivieren?

    Wenn Sie mit einem Hotspot verbunden sind, können Sie im Optionsbereich VPN manuell aktivieren. In der Einstellung "Profil" können Sie darüber hinaus auswählen, dass VPN an Telekom HotSpots und anderen unverschlüsselten WLANs standardmäßig verwendet werden soll.

  • Wo befinden sich die zentralen VPN-Gateways?

    Die VPN-Gateways werden durch die Telekom in ihren deutschen Rechenzentren betrieben.

  • Wie sicher ist die VPN-Verbindung?

    Für OpenVPN auf Android und IPsec auf iOS  wird jeweils die sichere und bewährte Verschlüsselungstechnik AES mit 256 Bit verwendet.

  • Wird der VPN-Traffic gespeichert oder ausgewertet?

    Der VPN-Traffic wird weder gespeichert noch zu irgendwelchen Zwecken ausgewertet. Der VPN-Dienst dienst ausschließlich dem zusätzlichen Schutz unserer Kunden.

  • Benötige ich in meinem privaten Heim-WLAN eine VPN-Verbindung?

    Eine VPN-Verbindung sollte bei öffentlichen oder unbekannten WLAN-Verbindungen verwendet werden, da dort eine erhöhte Gefahr besteht, dass Daten von Kriminellen gestohlen werden. Wird ein VPN in einem vertrauensvollen Heim-Netzwerk genutzt, so kann dies den Zugriff auf Geräte im lokalen Netzwerk verhindern (z. B. Sonos, NAS, WLAN-Drucker).

  • Ist der Traffic über VPN begrenzt?

    Der Traffic über die VPN-Verbindung wird nicht begrenzt.

  • Kann ich mehrere VPN-Dienste gleichzeitig auf einem Gerät nutzen?

    Auf mobilen Geräten kann es bei der Verwendung von unterschiedlichen VPN-Lösungen zu Konflikten kommen – vor allem wenn es sich um Dienste unterschiedlicher Anbieter handelt. Sie können den VPN-Dienst der Connect App jedoch jederzeit deaktivieren.