• +++ Regionale Unwetter +++

    Durch die Unwetter in den vergangenen Tagen kommt es vermehrt zu Störungen und erhöhten Wartezeiten an unseren Hotlines. Wir bitten um Ihr Verständnis und möchten Sie bitten, aktuell nur dringende Störungen telefonisch zu melden. 

    Weitere Informationen

Was ist LTE?

LTE überträgt Daten mit verschiedenen Frequenzen, also mit unterschiedlichen elektromagnetischen Wellenlängen. Die genutzte Wellenlänge entscheidet darüber, welche Reichweite ein Sender hat.

In Großstädten und Ballungszentren, mit kleinen Zellradien und extrem hoher Datennutzung, sendet die Telekom mit 1.8 GHz Frequenzausstattung (bis zu 300 MBit/s im Download und bis zu 50 MBit/s im Upload). Diese Frequenz ermöglicht den Einsatz von LTE mit maximaler Übertragungsgeschwindigkeit und Kapazität.

In weniger dicht besiedelten Gebieten reicht eine 800 MHz-Frequenz (bis zu 300 MBit/s im Download und bis zu 50 MBit/s im Upload bei LTE Max). Diese Frequenz ermöglicht eine effiziente und leistungsfähige Abdeckung der ländlichen Regionen und dringt zudem besser in das Gebäude ein. Damit können Sie LTE nicht nur außerhalb nutzen, sondern auch in Ihrem Büro und somit Ihre Arbeit effizienter gestalten.

  • LTE in städtischen Ballungszentren
    mit bis zu 300 MBit/s



  • LTE in ländlichen Regionen mit bis zu 300 MBit/s