Erleben, was verbindet.

Bild und Ton bei Entertain sind nicht synchron.

Fehlerbeschreibung:
Während Sie eine Fernsehsendung oder ein Video ansehen, sind Bild und Ton nicht lippensynchron, d. h. es tritt ein zeitlicher Versatz zwischen Bild und Ton auf ("Lip-Sync-Effekt").

Fehlerbehebung:
Führen Sie nacheinander die folgenden Schritte aus und überprüfen Sie nach jedem Schritt, ob das Problem beseitigt ist:

1. Wiedergabe pausieren

Halten Sie die Wiedergabe durch Drücken der Taste "Play/Pause" kurz an und setzen Sie die Wiedergabe durch nochmaliges Drücken dieser Taste fort.

2. Sender wechseln

Schalten Sie mit der Fernbedienung auf einen anderen Sender und danach wieder zurück auf den Sender, auf dem das Problem festgestellt wurde.

Nur bei Entertain Comfort und Premium:

3. Toneinstellung prüfen

Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste "Optionen" und wechseln Sie im Menü "Sprache & Ton" auf "DEUTSCH STEREO".

4. Media Receiver neu starten

Führen Sie einen Neustart Ihres Media Receivers durch, indem Sie entweder den Menüpunkt "Einstellungen / Neustart" aufrufen oder den Netzschalter an der Rückseite des Gerätes aus- und wieder einschalten. Warten Sie mindestens 4 Sekunden, bevor Sie den Media Receiver wieder einschalten.

5. CEC ausschalten

Wenn Ihr Fernseher HDMI-CEC (Consumer Electronics Control) unterstützt, schalten Sie diese Funktion über das Menü Ihres Fernsehers aus.

Tipp: Die Hersteller geben der HDMI-CEC Funktion jeweils eigene Namen:

  • Samsung: Anynet+
  • Philips: Easy Link
  • Panasonic: Viera Link
  • Sony: Bravia Sync
  • LG: Simplink
  • Sharp: Aquos Link
  • Toshiba: Regza Link
  • Pionier: Kuro Link
  • JVC: EZ-Sync
  • Loewe: Digital Link HD

Konnten Sie den Fehler mit den beschriebenen Maßnahmen nicht beseitigen, dann senden Sie uns bitte eine genaue Beschreibung des Fehlers. Neben einem Hinweis auf die bereits erfolglos durchgeführten Maßnahmen sollten dabei folgende Informationen enthalten sein:

  • Ihre Zugangsnummer (vormals T-Online Nummer)
  • Fehlerzeitpunkt (Datum/Uhrzeit)
  • Auf welchen Sendern tritt der Fehler auf?
  • Tritt der Fehler nur bei SD- oder auch bei HD-Kanälen auf?
  • Wie hoch ist der zeitliche Versatz zwischen Bild und Ton (geschätzt)?