• +++ Wartungsarbeiten +++

    Wegen planmäßiger Wartungsarbeiten sind zwischen dem 21. und 23. Juli 2018 einige Services im Kundencenter nicht oder nur eingeschränkt nutzbar.

    Weitere Informationen

Wie kann ich mit dem Netzmanager WLAN-Einstellungen ändern, exportieren oder importieren?

Die Export- und Importfunktion des Netzmanagers unterstützt Sie, wenn Sie in Ihrem Funknetzwerk (WLAN) Einstellungen wie den Netzwerknamen (SSID) oder den Netzwerkschlüssel ändern möchten. Diese Änderungen müssen auf allen Computern im WLAN übernommen werden, da sonst die Nutzung von WLAN nicht mehr möglich ist.

1. WLAN-Einstellungen ändern:

WLAN-Einstellungen ändern

Klicken Sie im Netzmanager unter "Routereinstellungen" auf "Funknetzwerk (WLAN)-Einstellungen des Routers ändern".

Gerätepasswort eingeben

Geben Sie im darauffolgenden Fenster das Gerätepasswort ein. Dieses befindet sich auf der Rück- oder Unterseite Ihres Speedports, sofern Sie es nicht selbst geändert haben. Sollten Sie das Gerätepasswort dort nicht finden, sehen Sie im Handbuch des Routers nach. Nach Klick auf <Weiter> wird geprüft, ob das eingegebene Gerätepasswort richtig ist.

Netzwerkname und Verschlüsselung ändern

Klicken Sie auf "Netzwerknamen (SSID) und Verschlüsselung ändern".

Netzwerknamen und Verschlüsselung ändern

Nun können Sie den gewünschten Netzwerknamen und WLAN-Schlüssel eingeben. Oder importieren Sie vorhandene WLAN-Einstellungen über den Link "Vorhandene Einstellungen importieren, um sie auf diesem Computer mit dem Netzmanager zu verwenden.".

2. Einstellungen exportieren:

Einstellungen exportieren

Nachdem Sie die Einstellungen des Funknetzwerks geändert haben, bietet Ihnen der Netzmanager eine Funktion zum Exportieren der Einstellungen als Datei an, um diese auf weitere Computer schnell übertragen zu können. Klicken Sie dazu auf "Einstellungen exportieren" und geben Sie den gewünschten Speicherort an, am besten einen USB-Stick.

Einstellungen speichern

3. Einstellungen importieren:

Verbindungsübersicht

Öffnen Sie den Netzmanager auf dem Computer, auf dem Sie die WLAN-Einstellungen importieren möchten und klicken Sie auf "Eine neue Verbindung einrichten".

Neue Verbindung einrichten

Klicken Sie in diesem Fenster auf "Verbindung über Funknetz (WLAN) einrichten".

WLAN-Daten importieren

Im nächsten Fenster können Sie die gespeicherte Datei importieren. Klicken Sie hierzu auf "WLAN-Daten aus einer Datei importieren", geben Sie den Datenträger an (z. B. Ihren USB-Stick), auf dem Sie die exportierte Datei abgespeichert haben und klicken Sie auf <Öffnen>.

Datei für Import auswählen

Nun sehen Sie die importierten WLAN-Einstellungen. Klicken Sie auf <Übernehmen>, um den Vorgang abzuschließen. Sie können nun auf diesem Computer das Funknetzwerk mit den neuen Daten nutzen.

Einstellungen übernehmen