Wie richte ich die MagentaCLOUD als Festplatte auf meinem Mac ein?

Sie können die MagentaCLOUD unter Mac OS X über das WebDAV-Protokoll als Netzlaufwerk einbinden. Bei jedem Zugriff wird eine Verbindung zur Cloud aufgebaut und die Ordner und Dateien werden wie auf einem Laufwerk direkt im Finder angezeigt. Tipp: Um die Dateien mit Ihrem Mac zu synchronisieren, sovdass Sie auch dann verfügbar sind, wenn einmal keine Internetverbindung besteht, installieren Sie die MagentaCLOUD Software.

1. Schritt
Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind. Öffnen Sie den Finder und wählen Sie im Menü "Gehe zu" den Eintrag "Mit Server verbinden".

1. Schritt: Mit Server verbinden

2. Schritt
Geben Sie die Serveradresse https://webdav.magentacloud.de in das dafür vorgesehene Feld ein und klicken Sie auf <Verbinden>. Ihr Computer stellt nun eine Verbindung mit der MagentaCLOUD her. Dies kann ein paar Sekunden dauern.

2. Schritt: Serveradresse eingeben

3. Schritt
Wählen Sie unter "Verbinden als" die Option "Registrierter Benutzer". Geben Sie unter "Name" Ihr Telekom Login ein und unter "Kennwort" das dazugehörige, nur Ihnen bekannte Passwort.

3. Schritt: E-Mail-Adresse und Kennwort eingeben

Wenn Sie das Häkchen "Kennwort im Schlüsselbund sichern" setzen, merkt sich Ihr Computer die Zugangsdaten für alle zukünftigen Verbindungen. Dieser Schlüssel lässt sich übrigens in Ihren MacOS-Einstellungen jederzeit wieder entfernen.

Mit einem Klick auf "Verbinden" ist die  Einrichtung beendet. Sie finden Ihre MagentaCLOUD in der linken Leiste unter "webdav.magentacloud.de".