Ausfälle nach Herbststurm Xavier

Status

In Bearbeitung
Störungsbeginn

06.10.2017

Details

Nach starkem Unwetter kommt es derzeit insbesondere in Ostdeutschland vermehrt zu Ausfällen durch Leitungsschäden.

Das Sturmtief Xavier hat insbesondere in Ostdeutschland für Schäden an verschiedensten, auch öffentlichen Infrastruktureinrichtungen gesorgt. Wesentliche Faktoren, mit Einfluss auf unsere Technik, sind Sturmschäden an oberirdischen Linien und die Stromversorgung unserer Technik.
Zwar ist diese in der Regel an zentralen Punkten durch Energiespeicher geschützt, bei längeren Stromausfällen der Energiebetreiber kann es aber mitunter auch zu Beeinträchtigungen in Festnetz- und Mobilfunk kommen.

Im Rahmen unserer Maßnahmen werden aktuell eigene mobile Stromversorgungssysteme in die betroffenen Bereiche gebracht, um unseren Kunden schnellstmöglich zu helfen. Auch arbeiten wir intensiv - unter anderem mit Feuerwehren vor Ort – daran, Zugang zu den oberirdischen Linien zu bekommen, um diese schnellstmöglich zu entstören.
Unsere Techniker und Auftragnehmer werden hierfür, wo nötig, rund um die Uhr und auch am Wochenende im Einsatz sein.

Aktuell vorhandene Störungen werden innerhalb der nächsten 1-2 Wochen behoben.

Zur Übersicht der Störungen