Automatisch Luftqualität messen – mit komfortabler CO2-Messung

Tun Sie Ihrem Körper mit frischer Luft etwas Gutes! Dazu brauchen Sie nicht nach draußen gehen. Mit einem CO2-Raumluft-Messgerät können Sie die Luftqualität messen. Hat die Raumluftanalyse negative Daten ergeben, erhalten Sie einen Hinweis, damit Sie diese durchs Lüften verbessern können.

Raumluft testen und bei Maximalwerten warnen lassen – jetzt einrichten

Schritt 1:
Neue Situation erstellen

Öffnen Sie im Menü den Punkt „Situationen“, tippen Sie rechts oben auf das + und wählen Sie „Empfehlung wählen“.

Schritt 2:
Kategorie auswählen

Wählen Sie nun die Kategorie „Warnungen & Benachrichtigungen“ und dort „Schlechte Luft“.

Schritt 3:
Informationen lesen

Hier finden Sie nun Informationen über die benötigten Geräte für die Situation, den Aufbau und weitere Details. Tippen Sie auf „Jetzt starten“.

Schritt 4:
CO2-Sensor hinzufügen

Tippen Sie auf den oberen Punkt „Geräte hinzufügen“ und wählen Sie anschließend ein Innenmodul der Netatmo Wetterstation aus. Tippen Sie anschließend oben links auf „zurück“.

Schritt 5:
Nachricht anpassen

Wenn Sie möchten, können Sie die Standardmitteilung „CO2-Gehalt zu hoch“ anpassen, indem Sie auf „Nachricht“ tippen, den Text ändern und oben rechts mit dem Haken bestätigen.

Fertig:
Situation speichern

Tippen Sie abschließend noch oben rechts auf den Haken, um die Situation zu speichern. Das war schon alles.

Bequem Raumluft kontrollieren mit Warnhinweisen auf Ihrem Smartphone

Sie selbst ebenso wie technische Geräte verbrauchen im Laufe eines Tages die Raumluft. Für die Luftqualität ist der CO2-Wert (Kohlenstoffdioxid) ein Indikator. Ein spezielles CO2-Messgerät wie beispielsweise die Netatmo Wetterstation erstellt für Sie eine Luftanalyse mit Daten, die eine Raumluftanalyse möglich machen. Das Gerät teilt mit, sobald zu viel CO2 in der Raumluft enthalten ist. Außerdem kann es die Temperatur, den Luftdruck und die Luftfeuchtigkeit messen und einen Warnhinweis geben, sobald diese Maximalwerte erreichen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass schlechte Luft zu Müdigkeit, Schleimhautreizungen und weiteren körperlichen Beschwerden führt.